Mebucom / News / Job + Karriere / Beatrice Kramm leitet die Polyphon
Beatrice Kramm leitet die Polyphon

News: Job + Karriere

Beatrice Kramm leitet die Polyphon

Beatrice Kramm wird zum 1.6.2013 Vorsitzende der Geschäftsführung der POLYPHON Film GmbH, einem Produktionsunternehmen der Studio Hamburg Gruppe. Kramm ist dort seit 2003 Mitglied der Geschäftsführung und übernimmt jetzt den Vorsitz von Hubertus Meyer-Burckhardt, der sich nach sieben Jahren aus der Geschäftsführung zurückzieht.

Meyer-Burckhardt bleibt der Polyphon als Produzent hochwertiger Fernsehunterhaltung erhalten. Für den kaufmännischen Bereich und die Produktion bleibt in der Geschäftsführung weiterhin Christoph Bicker zuständig. Die Veränderung spiegelt den Wunsch von Hubertus Meyer-Burckhardt wider, sich in Zukunft stärker der Produzentenrolle zu widmen. „Ich bin ein Aufbruchmensch. Ich möchte als Produzent wieder tiefer in der Entwicklung eigenwilliger Filme stecken, so wie es bei „Blaubeerblau“ der Fall war, und ich möchte die Freiheit haben, einen zweiten Roman zu schreiben, nachdem der erste sehr erfolgreich war.“

Die Polyphon produziert von seinen Standorten in Berlin, Hamburg, Heidelberg und Leipzig aus sowohl für öffentlich-rechtliche als auch für kommerzielle Fernsehsender. Aktuell gehen zahlreiche Produktionen wie „Das Traumschiff“ und „Stubbe von Fall zu Fall“ (beide ZDF), „Familie Dr. Kleist“ und „Pfarrer Braun“ (beide ARD), „Tiere bis unters Dach“ (SWR/KiKa), „Neues aus Büttenwarder“ (NDR) und „Doctor’s Diary“ (RTL) sowie „Christine. Perfekt war gestern“ (RTL, Serienstart voraussichtlich im September) auf ihr Konto. Das Fernsehspiel „Blaubeerblau“ (BR, MDR und Degeto) wurde jüngst mit dem Grimme Preis prämiert. Polyphon ist an der Polyscreen in München (gemeinsam mit Constantin Film AG) und der DOKfilm in Potsdam (gemeinsam mit der rbb media) beteiligt. (5/13)

Foto: Foto Beatrice Kramm, © wdr/Sachs

Zurück