Mebucom / News / Job + Karriere / CinePostproduction mit neuen Niederlassungsleitern

News: Job + Karriere

CinePostproduction mit neuen Niederlassungsleitern

Markus Bäuerle (li.), Leiter des Digital Lab von CinePostproduction in Berlin, verantwortet seit dem 1. Januar 2011 die Niederlassungsleitung des Standorts. Der Kölner Vertriebsleiter Sebastian Gassner hat ebenfalls zum 1. Januar die Niederlassungsleitung in Köln übernommen.

Markus Bäuerle kam 2006 zur CinePostproduction. Der Diplomingenieur für Medientechnik (FH) begann seine praktische Ausbildung bei Geyer Berlin in der Fertigungsleitung, bevor er als Projektbetreuer im Film und Digital Lab renommierte Digital Intermediate-Projekte des Unternehmens betreute. Ab Januar 2009 übernahm er die Leitung des Digital Lab und des Projektbetreuer-Teams. In dieser Funktion war er maßgeblich am Ausbau der Workflows für Film und digitale Cinematographie sowie der OnSet-Services beteiligt. Seit Dezember 2009 leitet er darüber hinaus für die CinePostproduction ein zweijähriges Forschungsprojekt zur langzeitstabilen Archivierung digitaler Bild- und Tondaten auf 35mm-Film.

Sebastian Gassner ist seit 1. Januar 2009 für den Vertrieb bei der CinePostproduction Geyer Köln zuständig. Zuvor verantwortete er als Produktionsleiter bei der ma.ja.de. filmproduktion die Entwicklung, Produktion, Postproduktion und das Controlling zahlreicher nationaler und internationaler Kino- und Fernsehdokumentationen. Ab 2007 leitete er zusätzlich die Leipziger Niederlassung des Produktions­unternehmens. Sebastian Gassner schloss sein Studium der Medienwirtschaft an der Hochschule der Medien in Stuttgart als Diplom-Wirtschaftsingenieur ab.

Die Positionen der Niederlassungsleiter wurden neu geschaffen. Bislang zeichneten für die Geschäfte der Niederlassungen Christian Sommer, Vorstand der CinePostproduction-Muttergesellschaft Cine Media Film AG, und CinePostproduction-Geschäftsführer Stefan Müller verantwortlich. (01/11)

Zurück