Mebucom / News / Job + Karriere / Discovery Deutschland strafft Führungsteam
Alberto Horta

News: Job + Karriere

Discovery Deutschland strafft Führungsteam

Discovery Networks Deutschland strafft seine personellen Strukturen und schafft neue Verantwortlichkeiten auf zweiter Führungsebene. Peter Wunner und Peter Dangel verlassen das Unternehmen. Alberto Horta, Markus Spangler und Eike Immisch erhalten neue Aufgabenbereiche. Peter Hutton verläßt Eurosport möglicherweise Richtung Facebook.

Alberto Horta, stellvertretende Geschäftsführer von Discovery Networks Deutschland, übernimmt die Position des Vice President Commercial Development und verantwortet damit die Bereiche Distribution Sales, Business Development, Sales Services, Business Solutions und Commercial Controlling des Unternehmens.

Markus Spangler, der 2016 zum Unternehmen kam und seither erfolgreich im Bereich Ad Sales entscheidende Projekte verantwortete, übernimmt in der Funktion des Senior Director Ad Sales den kompletten Werbezeitenverkauf für alle Plattformen.

Eike Immisch, Director Marketing von Discovery Networks Deutschland und seit über 12 Jahre im Unternehmen, wird als neuer Senior Director Marketing & Communications das B2B- und B2C-Marketing, die On Air- Promotion sowie Presse & Kommunikation verantworten. 

 

 

Markus Spangler wie auch Eike Immisch zählen darüber hinaus ab sofort zum lokalen Management-Team, alle drei berichten in ihren neuen Funktionen an Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland.

Der bisherige Vice President Marketing & Communications Peter Wunner verlässt in freundschaftlichem Einvernehmen Discovery Networks Deutschland. Nach über 11 Jahren, um sich beruflich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen. Bis Ende Mai wird er Discovery Networks noch in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

Ebenfalls für einen neuen beruflichen Weg hat sich Peter Dangel, bislang Vice President Ad Sales & Client Services, entschieden.
 
Von Discovery bislang nicht bestätigt ist der Austieg von Eurosport-Chef Peter Hutton. Der Gardian, Variety und andere englischsprachige Medien meldeten unlängst, dass Hutton von Facebbok angeheuert worden ist, um sich nach Ende der Olympischen Winterspiele 2018 um den Erwerb von Live-Sport-Lizenzen für die Social Media Plattform zu kümmern. (1/18)
 
Foto: Alberto Horta, stellvertretende Geschäftsführer von Discovery Networks Deutschland, übernimmt die Position des Vice President Commercial Development

Zurück