Mebucom / News / Job + Karriere / Gerner übernimmt Radio Bremen Intendanz
Dr. Yvette Gerner, Intendantin von Radio Bremen ©Radio Bremen

News: Job + Karriere

Gerner übernimmt Radio Bremen Intendanz

Dr. Yvette Gerner (52) ist seit dem 1. August 2019 Intendantin von Radio Bremen (RB). In der 74-jährigen Geschichte des Senders ist sie die erste Frau in dieser Position. Gerner kommt für Jan Metzger, der zehn Jahre als RBB-Intendant verantwortlich zeichnete und dessen zweite Amtsperiode am 31. Juli zu Ende ging.

Seit 30 Jahren arbeitet Gerner im Journalismus und sammelte über 20 Jahre Führungs- und Verwaltungserfahrung beim ZDF.  "Die aktuelle Debatte um Auftrag und Finanzierung des gemeinsamen Rundfunks wird uns in den kommenden Jahren beschäftigen. Radio Bremen ist Teil der Gesellschaft in Bremen, Bremerhaven und Umland. Gemeinsam mit den Direktoren Brigitta Nickelsen und Jan Weyrauch, dem ganzen Team sowie den gesellschaftlichen Aufsichtsgremien werden wir weiter interessante Angebote für die Menschen hier entwickeln", erkklärte sie.

Gerner studierte Politischen Wissenschaft, Germanistik und Slawistik und startete ihre berufliche Karrioere als freie Mitarbeiterin bei der Zeitung "Die Rheinpfalz" in Speyer. Schon während Ihrer Promotion an der Universität Heidelberg war sie als redaktionelle Mitarbeiterin in der Hauptredaktion Außenpolitik beim ZDF tätig. Nach ihrem Volontariat 1996 und 1997 beim ZDF hatte sie dort diverse Positionen: Sie war als Chefin vom Dienst in der ZDF-Hauptredaktion Außenpolitik zuständig für Sondersendungen und Personalfragen und war stellvertretende Leiterin des "ZDF-auslandsjournals". Seit 2010 war sie Chefin vom Dienst in der Chefredaktion des ZDF. In dieser Position war Yvette Gerner mit der Planung der Informationsangebote von Nachrichten bis Sport betraut. Fragen der strategischen Ausrichtung der Chefredaktion über die verschiedenen Plattformen gehörten parallel dazu zu ihrem Aufgabenbereich als Schnittstellenmanagerin. Des Weiteren koordinierte sie die verschiedenen Redaktionen in Konflikt- und Breaking-News-Lagen, bei Sondersituationen und herausragenden Ereignissen, wie z.B. Wahlen. (8/19)

Foto: Dr. Yvette Gerner, Intendantin von Radio Bremen ©Radio Bremen

Zurück