Mebucom / News / Job + Karriere / Kogel wieder im operativen Geschäft bei der Constantin
Kogel wieder im operativen Geschäft bei der Constantin

News: Job + Karriere

Kogel wieder im operativen Geschäft bei der Constantin

Bei der Constantin Medien AG steigt Aufsichtsratschef Fred Kogel wieder ins operative Management ein. Im Oktober wechselt der 53-Jährige als Chief Operating Officer in den Vorstand. Kogel übernimmt dann nicht nur bei der börsennotierten Holding Constantin Medien AG die Tagesgeschäfte, sondern auch bei der wichtigsten Konzerntochter Constantin Film AG.

Als Nachfolger von Fred Kogel an der Aufsichtsratsspitze der Constantin Medien AG ist Dieter Hahn (52) vorgesehen. Der Geschäftsführer und Gesellschafter der KF 15 GmbH & Co. KG in München, wird im Fall seiner Wahl zum Mitglied des Aufsichtsrats durch die Hauptversammlung die Führung des Kontrollgremiums übernehmen. Er ist Vertreter des größten Einzelaktionärs der Gesellschaft und  gilt als ausgewiesener Medien- und Rechtehandelskenner. Hahn ist seit 2009 Mitglied des Aufsichtsrats. Hahn soll gleichzeitig in den Aufsichtsrat der Constantin Film AG rücken.

Aus dem Aufsichtsrat ausscheiden wird Werner E. Klatten (68), stellvertretender Vorsitzender. Für ihn soll Jean-Baptiste Felten in das Kontrollgremium rücken. Der 55-jährige ist seit 1999 Inhaber und Geschäftsführer der Felten & Compagnie AG mit Sitz im schweizerischen Winterthur, einer auf Markenkommunikation und Sponsoring spezialisierten Agentur. 

Für den vakanten sechsten Platz im Aufsichtsrat der Constantin Medien AG finden derzeit Gespräche mit kompetenten Kandidaten statt. Den Aktionären wird mit der Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2014 ein Kandidat zur Wahl vorgeschlagen. (4/13)

Zurück