Mebucom / News / Job + Karriere / Michael Schüller verläßt SCISYS
Michael Schüller ©EMpress

News: Job + Karriere

Michael Schüller verläßt SCISYS

Michael Schüller verlässt zum 1. April 2020 SCISYS Media Solutions (SMS). Er war seit Januar 2019 Vorsitzender Geschäftsführer des Unternehmens, das im Dezember 2019 von CGI übernommen wurde und neu ausgerichtet werden soll. CGI ist ein multinationaler IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Montreal, Kanada.

"Ich persönlich habe mich mit der CGI einvernehmlich darauf geeinigt, dass Unternehmen zum 1.4.2020 zu verlassen. Es ist mir wichtig zu betonen, dass diese Entscheidung das Ergebnis vieler konstruktiver und fairer Dialoge mit CGI ist", erklärte Schüller in einer Mitteilung. Seine Rollen als Vorsitzender der Geschäftsführung der SMS GmbH und als Divisional Director für den Bereich „Media“ der SCISYS Gruppe wird vom neuen Management der CGI übernehmen. Michael Pfitzner soll als Vice-President für den Produkt- und Servicebereich OpenMedia agieren.

Die Newsroom-Plattform OpenMedia wurde von dem 1990 gegründeten Münchner Unternehmen Annova Systems entwickelt. Es wurde im November 2016 von der SCISYS Gruppe übernommen und im Geschäftsbereich SCISYS Media & Broadcast mit den den Radio-Automationssoftwarelösungen dira! zusammen gelegt.

"Nach fast 19 Jahren in diesem Unternehmen kann ich heute auf viele interessante Erfahrungen und Erlebnisse zurückblicken und bin sehr froh, dass ich diese zwei Jahrzehnte in unserer kleinen, aber feinen Welt der redaktionellen Nachrichtensysteme miterleben und mitgestalten durfte", erklärt Schüller.

NAB 2020 wird Scisys erstmals unter der CGI-Marke auftreten. (3/20)

Foto: Michael Schüller ©EMpress

Zurück