Mebucom / News / Job + Karriere / Neue Hörfunk- und TV-Chefs beim WDR
Neue Hörfunk- und TV-Chefs beim WDR

News: Job + Karriere

Neue Hörfunk- und TV-Chefs beim WDR

Valerie Weber wird neue Hörfunkdirektorin des WDR, Jörg Schönenborn neuer Fernsehdirektor. Das hat der Rundfunkrat des Senders in seiner Sitzung am 22. November entschieden. Weber erhielt von 40 von 43 gültigen Stimmen, Schöneborn 34 von 40.

Valerie Weber ist seit 2004 Programmdirektorin des Radiosenders ANTENNE BAYERN. 2006 wurde sie zudem Geschäftsführerin des Senders und von ROCK ANTENNE. Von 1998 bis 2003 war sie Programmdirektorin bei Hit-Radio ANTENNE 1 in Stuttgart, von 1995 bis 1997 Programmdirektorin der "Ostseewelle" in Rostock. Volontiert hat
Weber bei "Radio Downtown" in Erlangen. Dort studierte sie auch Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Die deutliche Ja-Stimmenzahl bei ihrer Wahl kam etwas überraschend, nachdem es im WDR zuvor einige Widerstände gegen das Engagement der Privat-TV-Managerin gab.
Der Vertrag des amtierenden Hörfunkdirektors Wolfgang Schmitz läuft zum 30. April 2014 aus.

Jörg Schönenborn ist seit 2002 WDR-Chefredakteur Fernsehen und Leiter des Programmbereichs Politik und Zeitgeschehen. Unter seiner Verantwortung sind eine Reihe erfolgreicher Informationsformate entwickelt worden. Dazu gehören "hart aber fair" als Polittalk, "Markencheck", "Wahlarena" und im WDR "Sport inside" oder "Tagesschaum". Dem breiten Publikum ist er u.a. bekannt geworden als Moderator von Wahlsendungen im Ersten sowie vom "ARD Brennpunkt" und vom "Presseclub". Schönenborn studierte Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund.
Der Vertrag der amtierenden Fernsehdirektorin Verena Kulenkampff läuft am 30. April 2014 aus. (11/13)

Zurück