Mebucom / News / Job + Karriere / Neuer Geschäftsführer bei WDRmg digital

News: Job + Karriere

Neuer Geschäftsführer bei WDRmg digital

Wechsel in der Firmenspitze der WDR mediagroup digital GmbH, einer gemeinsamen Tochtergesellschaft der WDR mediagroup (WDRmg) und des WDR: Ab 1. April übernimmt Markus Kreisel (42) die Geschäftsführung am Standort Ossendorf. Er wird Nachfolger von Friedrich Reusch (61), der in den Ruhestand geht.

Bevor Reusch 2008 die Geschäftsführung der ehemaligen Westdeutschen Programmentwicklungs GmbH (WPEG), heutigen WDRmg digital, übernahm, war er seit 1978 in verschiedenen Positionen beim WDR tätig. Zuletzt zeichnete er als Leiter der Stabsstelle "Zentrale Aufgaben Fernsehen" für Programmwirtschaft und Herstellungsleitung
verantwortlich. In seiner Amtszeit bei der WDRmg digital wurde das System "Automated Digital Archive Migration" (A.D.A.M.) zur Digitalisierung des WDR-Videoarchivs lanciert. Auch wurde die Produktion der Audiodeskription und der Videotext-Untertitelung der TV-Programme des WDR übernommen.

Markus Kreisel (Foto) ist seit 2001 bei der WDR mediagroup tätig. Der Diplomingenieur für Fernseh- und Videoproduktionstechnik war u.a. bei der Cologne Broadcasting Center GmbH, bevor er seine Karriere bei der WDRmg startete. Als Leiter der Video- und Audiotechnik, die er seit 2008 auch als Prokurist in der Geschäftsleitung der WDRmg digital verantwortete, hat er den Bereich zum zentralen produktionstechnischen Dienstleister für die gesamte ARD-Werbung aufgebaut.

Das Portfolio der WDR mediagroup digital umfasst Internet-Services (digitale, medienübergreifende und insbesondere barrierefreie Kommunikationslösungen), Video- und Audiotechnik (zentrale Produktionsdienstleistungen für die ARD-Werbung), Archivdienstleistungen (Digitalisierung von audiovisuellen Medien), Mitschnitt-Service, Senderstandortmitbenutzung, Videotext-Untertitelung und Audiodeskription. (3/11)

Zurück