Mebucom / News / Job + Karriere / Padrines leitet Ciscos SPVSS-Geschäft für Permira
Padrines leitet Ciscos SPVSS-Geschäft für Permira

News: Job + Karriere

Padrines leitet Ciscos SPVSS-Geschäft für Permira

Yves Padrines wird Chief Executive Officer (CEO) des neuen Unternehmens, das aus dem Cisco-Geschäftsbereich Service Provider Video Software Solutions (SPVSS) hervorgeht. SPVSS ist im Mai 2018 von der Private Equity-Firma Permira übernommen worden.

Yves Padrines war zuvor bei Cisco als Vice-President of Global Service Provider für Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Russland tätig. In dieser Funktion verantwortete er das Cisco Produkt- und Service-Geschäft für Telekomunikations-, Mobilfunk- und Kabelnetzbetreiber, TV-Sender und Medienfirmen sowie für Anbieter von Cloud und Managed Services.
 
Vor seinem Cisco-Engagement war Padrines von 2004 bis 2012 beim DRM- und Pay-TV-Spezialisten NDS in verschiedenen Führungspositionen tätig. Cisco hatte NDS 2012 für fünf Milliarden US-Dollar übernommen. Damals war Dr. Abe Peled Chairman und Chief Executive Officer der NDS Group. Bis Anfang 20154 war er Senior Vice President Strategy in Ciscos Video and Collaboration Group. Heute ist er unteranderem bei Permira als Senior Advisor tätig. Er soll auch den Chairman-Posten der neuen SPVSS-Firma übernehmen.

Padrines erklärte: “Ich freue mich darauf, wieder mit Dr. Abe Peled und Permira zusammen arbeiten zu können und auf die einzigartige Gelegenheit, den wichtigsten Direct to Home- und Kabelnetzbetreiber-Kunden des Unternehmens bei der Weiterentwicklung der IP-Distribution und bei der Sicherstellung von Nutzerzufriedenheit und Angebotsausbau zu helfen, ebenso wie den Telekom-Kunden und neuen Pay-TV-Anbietern zu ermöglichen, die Vorteile IP-gestützter Distribution zu nutzen. (6/18)

Zurück