Mebucom / News / Job + Karriere / Quereuil wechselt von Aspera zurück zu Avid
Quereuil wechselt von Aspera zurück zu Avid

News: Job + Karriere

Quereuil wechselt von Aspera zurück zu Avid

Francois Quereuil wechselt zum 2. April 2018 vom IBM-Unternehmen Aspera zu Avid. Er übernimmt dort die Aufgaben des Director of Product Management for Pro Tools and Control Surfaces. Quereuil war vor seinem Aspera-Engagement bereits neun Jahre bei Avid-Tochter Digidesign tätig.

"Avid hat mir eine großartige Job-Gelegenheit geboten. Als Audio-Mensch und Vollblutmusiker konnte ich das Angebot nur mit Begeisterung annehmen", erklärt Quereuil.

Francois Quereuil war von 2008 an als Marketing Direktor bei Aspera tätig. Die letzten vier Jahre zeichnete er dort als Senior Director Worldwide Marketing verantwortlich. 

Mit dem Einstieg bei Avid kehrt Quereuil zu seinen Wurzeln zurück. Vor seinem Aspera-Engagement war er bereits neun Jahre im Marketing-Bereich für Avid tätig. Zuständig war er hier für die Digidesign. Der amerikanischer Hersteller von Hard- und Software für Musik- und Postproduktion wurde 1995 von Avid übernommen. Avids Audio-Flaggschiff Pro Tools stammt aus dieser Akquisition. Die professionelle Audio-Editor-Software wird standardmäßig weltweit in Tonstudios eingesetzt. Seit der Version 9.0 (2011) wird sie unter der Marke Avid Pro Tools vertrieben und ist seither auch nicht mehr von Avid/Digidesign-Hardware abhängig. (3/18)

Zurück