Mebucom / News / Job + Karriere / Raad wird Präsident von CNN Commercial
Rani Raad, Präsident von CNN Commercial ©CNN Worldwide

News: Job + Karriere

Raad wird Präsident von CNN Commercial

CNN Worldwide hat Rani Raad zum Präsidenten von CNN Commercial ernannt. Durch die neu geschaffene, global ausgerichtete Rolle sollen zusätzliche Erlösquellen erschlossen und Kundenlösungen weiterentwickelt werden. Er berichtet mit sofortiger Wirkung an Jeff Zucker, Chairman von WarnerMedia News and Sports und Präsident von CNN Worldwide.

Dank der Bündelung der Management- und Strategiefunktionen in einer Einheit schafft CNN im Bereich der kommerziellen Aktivitäten einen besser integrierten, agileren und globaleren Ansatz hinsichtlich der Bewertung von Marktbedürfnissen, Entwicklung von Lösungen und Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern.

Um den bisherigen Erfolg weiter auszubauen, wird Rani Raad im Bereich des Werbe- und Distributionsgeschäfts eng mit WarnerMedia Sales and International zusammenarbeiten, das internationale Geschäft in seiner Funktion bei CNN International Commercial leiten, die Umsatzerlöse von CNN Worldwide optimieren und das kommerzielle Potenzial bei der Entwicklung neuer Produkte steigern.

„Es war noch nie so wichtig, die Umsatzgenerierung bei CNN Worldwide strategisch und zielgerichtet über alle Plattformen hinweg anzugehen", sagte Jeff Zucker. „Eine engere Abstimmung von Rani und seinem Team mit dem Gesamtunternehmen wird zweifellos einen wichtigen Beitrag dazu leisten, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und unseren Kunden auf der ganzen Welt verbesserte Lösungen anzubieten", so Zucker.

Raad begann seine Karriere bei CNN vor 22 Jahren in New York und durchlief mehrere internationale Führungspositionen bei CNN und WarnerMedia. Im Jahr 2013 bündelte er alle Geschäftsaktivitäten von CNN außerhalb der USA in eine eigene Abteilung, CNN International Commercial (CNNIC) – einschließlich Vertrieb von Werbeplatzierungen, Sponsoring-Partnerschaften, Content Sales und Lizensierung, Out-of-Home-Geschäfte, sowie Marketing- und Audiences & Data-Abteilungen. Seitdem hat er in seiner Rolle als Präsident von CNNIC das internationale Geschäft durch die Einführung einer plattformübergreifenden, datengetriebenen Strategie vorangetrieben und auf eine Vielzahl an Kunden- und Marktanforderungen in über 200 Ländern und Territorien zugeschnitten.

Raad erklärte: „Ich habe noch keine Zeit erlebt, in der CNN so einflussreich war wie heute - weder in den USA noch international. Der strukturelle Wandel auf dem Medienmarkt, die gestiegene Nachfrage nach zuverlässigen Nachrichten und die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19 haben die Art und Weise, wie wir mit unseren Geschäftspartnern zusammenarbeiten, grundlegend verändert.  Mit Blick auf unsere Premium-Marke, globale Reichweite und unseren anspruchsvollen Lösungen ist es heute wichtiger denn je, unseren Geschäftspartnern auf der ganzen Welt einen verbesserten und schnelleren Zugang zum Gesamtangebot von CNN zu ermöglichen".

Foto: Rani Raad, Präsident von CNN Commercial ©CNN Worldwide

Zurück