Mebucom / News / Job + Karriere / Rossmann wird stellvertretender AGF-Aufsichtsratsvorsitzender
Rossmann wird stellvertretender AGF-Aufsichtsratsvorsitzender

News: Job + Karriere

Rossmann wird stellvertretender AGF-Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Torsten Rossmann, 55, ist neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der AGF Videoforschung GmbH. Der Geschäftsführer der WeltN24 GmbH tritt die Nachfolge von Thomas Kreyes an, der Anfang des Jahres die Mediengruppe RTL verlassen hat.

Die Kölner Sendergruppe wird sowohl im Aufsichtsrat wie auch in der Gesellschafterversammlung seit Januar durch Matthias Dang, Geschäftsführer der IP Deutschland, vertreten. Vorsitzender des AGF-Aufsichtsrates ist und bleibt Martin Berthoud, Leiter der Hauptabteilung Programmplanung beim ZDF.

Rossmann sitzt seit über zwei Jahren im Aufsichtsrat der AGF Videoforschung. Bei der Umstrukturierung der AGF in eine GmbH Anfang 2017 zählte WeltN24 zu den ersten Neugesellschaftern des Joint Industry Committees (JIC). Im Juni 2010 hatte der Journalist und Medienmanager gemeinsam mit Partnern im Rahmen eines Management-Buy-out den Sender N24 gekauft und die N24 Media GmbH gegründet. Seit der Übernahme des Unternehmens im Februar 2014 (Closing im Dezember 2013) durch die Axel Springer SE fungiert Rossmann als Geschäftsführer der WeltN24 GmbH und führt die Sender WELT (ehemals N24) und N24 Doku. (5/19)

Foto: Dr. Torsten Rossmann© AGF/Welt24

Zurück