Mebucom / News / Job + Karriere / Schrüfer wird Chefredakteur Digital und Director Digital von SPORT1
Axel Schrüfer

News: Job + Karriere

Schrüfer wird Chefredakteur Digital und Director Digital von SPORT1

Axel Schrüfer wird ab sofort neuer Chefredakteur Digital und Director Digital von SPORT1. Schrüfer wechselt von der rtv media group, bei der er für die Weiterentwicklung der digitalen Content-Angebote zuständig war. Zuvor war der 46-Jährige bis März 2017 Chefredakteur von t-online.de bei Ströer Digital Publishing.

In seiner neuen Funktion verantwortet Axel Schrüfer die Weiterentwicklung bestehender und die Entwicklung neuer digitaler Angebote von SPORT1 in den Bereichen Online, Mobile und Social Media. Dazu gehören insbesondere die Online-Plattform SPORT1.de, die SPORT1 News- und Video-Apps, die Fußball-App iM Football, die SPORT1 YouTube-Channels und Social-Media-Kanäle sowie die Gaming-und eSports-Angebote. Gemeinsam mit Chefredakteur Dirc Seemann ist er zudem für die Vernetzung der redaktionellen Arbeit über alle TV- und Digital-Plattformen hinweg zuständig.

Vor seinem Wechsel zu SPORT1 war Axel Schrüfer bei der rtv media group GmbH in Nürnberg als Senior Product Manager und Abteilungsleiter für die Weiterentwicklung der digitalen Content-Angebote in deren Ratgeber- und Magazinbereich zuständig. Zuvor war er bis März 2017 Chefredakteur von t-online.de bei der Ströer Digital Publishing GmbH in Darmstadt. Darüber hinaus hat der gebürtige Franke bei weiteren Stationen in verschiedenen Medienhäusern bereits eine Reihe von redaktionellen Funktionen – als Leitender Redakteur, Ressortleiter, stellvertretender Chefredakteur und Chefredakteur – im Digital-, TV- und Print-Bereich eingenommen. Dabei führte er Redaktionen in den Genres Sport und General Interest News sowie Gaming und Entertainment.

Pascal Damm, COO Digital und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH: „Mit Axel Schrüfer gewinnen wir einen ausgewiesenen Digital- und Medien-Experten. Er wird unsere digitale SPORT1-Welt mit neuen Impulsen weiterentwickeln, noch stärker vernetzen und das journalistische Profil unserer 360°-Sportplattform weiter schärfen – neben dem Markenkern Sport auch in Themenfeldern wie Gaming und Entertainment, in denen wir unsere User noch stärker abholen wollen.“ (7/2018)

Foto: Axel Schrüfer ©SPORT1

Zurück