Mebucom / News / Job + Karriere / Sport1 mit neuer Management-Struktur
Daniel von Busse (li.) und Pascal Damm ©Sport1

News: Job + Karriere

Sport1 mit neuer Management-Struktur

Durch personelle Neuaufstellung will SPORT1 die Verzahnung der Bereiche TV und Digital weiter voran treiben: Daniel von Busse, bislang Director Program & Licensing, und Pascal Damm, bislang Senior Vice President Digital, werden als Chief Operating Officer TV und Chief Operating Officer Digital ab sofort neue Mitglieder der Geschäftsleitung.

Von Busse und Damm berichten beide an Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH. Robin Seckler, Geschäftsführer Digital Products der Sport1 GmbH und der PLAZAMEDIA GmbH, wird den Constantin Medien-Konzern zum 31. Dezember 2017 verlassen.

Seckler war von ProSiebenSat.1 im Januar 2013 als Director Digital zur Sport1 GmbH gewechselt. Im Dezember 2013 wurde er als Geschäftsführer Digital Products in das Management von SPORT1 berufen und verantwortet in dieser Funktion seither sämtliche digitalen Aktivitäten der Sportmedienmarke. Im September 2016 übernahm er zusätzlich die gleiche Funktion bei der PLAZAMEDIA GmbH.

„Robin Seckler hat den Prozess der digitalen Transformation als Geschäftsführer Digital Products mit vorangetrieben und gestaltet. Ich danke ihm für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen fünf Jahren und wünsche ihm für seine Zukunft von Herzen alles erdenklich Gute“, betont Schröder. „Mit der neuen strukturellen und personellen Aufstellung bei TV und Digital unter der Leitung von Daniel von Busse und Pascal Damm verzahnen wir die beiden Bereiche noch enger – mit dem Ziel einer weiteren Optimierung der 360°-Verwertung und -Kapitalisierung unseres attraktiven Sport-Contents. Beide werden durch ihr umfangreiches Knowhow in den jeweiligen Bereichen bei der Weiterentwicklung insbesondere unserer Bewegtbild-Angebote wichtige neue Impulse setzen und unsere TV- und Digital-Aktivitäten noch stärker forcieren.“

Zum Verantwortungsbereich von Daniel von Busse als neuer COO TV gehören wie auch bislang Lizenzen, Programm-Management sowie Programm- und Sendeplanung. Neu hinzu kommen Redaktion und Distribution sowie Content Partnerships und Interactive Media. Produktseitig gehören zum Bereich TV der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die beiden Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US. Daniel von Busse wird zudem neuer Prokurist der Sport1 GmbH.

Pascal Damm, der im Sommer 2017 von Ströer Digital Publishing (früher T-Online) zu SPORT1 gewechselt war, ist als COO Digital verantwortlich für Digital Content, Digital Products, Digital Technology und Product Development sowie die digitale Vernetzung im Konzern. Zum Bereich Digital gehören die Online-, Mobile- und Social-Media-Angebote von SPORT1: die Online-Plattform SPORT1.de, die SPORT1 News- und Video-Apps, das Sportradio SPORT1.fm, der SPORT1 YouTube-Channel und die Social-Media-Kanäle sowie die Gaming- und eSports-Angebote. Zu seinen Aufgaben zählen insbesondere die Optimierung und der Ausbau digitaler Geschäftsmodelle, zum Beispiel in den Bereichen eSports und Datenjournalismus. So werden unter anderem die bereits bestehenden, erfolgreichen eSports-Aktivitäten von SPORT1 als „First Mover“ auf diesem Gebiet künftig in einer neuen interdisziplinären eSports Unit gebündelt und noch weiter intensiviert. (11/17)

Foto: Daniel von Busse (li.) und Pascal Damm ©Sport1

Zurück