Mebucom / News / Job + Karriere / SPORT1 stärkt Digitalbereich mit Patrick Berger
©Sport1_Patrick_Berger

News: Job + Karriere

SPORT1 stärkt Digitalbereich mit Patrick Berger

Ab sofort übernimmt Patrick Berger die neu geschaffene Position des Chefreporters West bei SPORT1 und wird die multimediale Vor-Ort-Berichterstattung der digitalen SPORT1 Kanäle in Deutschlands größter Fußballregion verantworten. Der 27-Jährige kommt von der DuMont Mediengruppe, bei der er für die Berliner Zeitung und den Berliner Kurier tätig war.

Das Positionsprofil von Patrick Berger beinhaltet die Recherche und Themenfindung mit Schwerpunkten auf die Top-Klubs Borussia Dortmund und Schalke 04 und den weiteren Profiklubs im Westen im Rahmen einer digitalen 360°-Berichterstattung von vor Ort. Eine wichtige Aufgabe des 27-Jährigen wird es sein, die neuesten Entwicklungen der Ruhrpott-Klubs nicht nur auf SPORT1.de und den SPORT1 Apps, sondern auch live auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 zu präsentieren und einzuordnen.
 
Patrick Berger, der im hessischen Büdingen geboren wurde, volontierte von September 2011 bis September 2013 innerhalb der Madsack Gruppe bei der Gelnhäuser Neuen Zeitung, ehe er als freier Sportreporter unter anderem für Titel wie BILD, BILD am Sonntag, die Handballwoche und die Hamburger Morgenpost schrieb. Für letztere war er drei Jahre lang als HSV-Reporter tätig. Von August 2017 bis Januar 2018 arbeitete Berger als Pressesprecher des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin. Zu seiner Vita zählt darüber hinaus die Gründung des YouTube-Formats „Bembel Brothers“, in dem er hochkarätige Gäste aus der Sport- und Medienbranche zu Gast hatte. Seine sportjournalistische Kompetenz erweiterte Berger von Oktober 2013 bis März 2017 als Sportjournalismus-Stipendiat des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) an der Hochschule Macromedia in Hamburg.
 
Matthias Becker, Stellvertretender Chefredakteur Digital von SPORT1: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Patrick Berger einen jungen, aber dennoch erfahrenen Reporter für diese spannende und anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Er komplettiert unser hochkarätig besetztes Reporterteam um Chefreporter Florian Plettenberg und wird aufgrund seiner multimedialen Ausbildung, Denk- und Arbeitsweise für alle SPORT1 Plattformen hervorragende Arbeit leisten.“

Zurück