Mebucom / News / Job + Karriere / Wechsel im Constantin Film Vorstand
Wechsel im Constantin Film Vorstand

News: Job + Karriere

Wechsel im Constantin Film Vorstand

Martin Moszkowicz ist neuer Vorstandsvorsitzender der Constantin Film. Er löst Bernhard Burgener ab, der jetzt als Nachfolger von Fred Kogel den Aufsichtsratsvorsitz übernommen hat. Burgener war seit Januar 2009 in Personalunion Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und der Constantin Film AG.

Mit Jahresbeginn ist Burgener in den Aufsichtsrat der Constantin Film AG gewechselt und wurde am 7. Januar 2014 zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Die Constantin Film AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Highlight Communications AG, die ihrerseits zu 52,39 Prozent von der Constantin Medien AG gehalten wird.

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Fred Kogel, dessen Amt mit der Hauptversammlung 2014 turnusmäßig ausgelaufen wäre, hat sein Amt vorzeitig im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niedergelegt. Kogel wird im Rahmen seines bereits seit dem Jahr 2009 bestehenden Beratervertrages auch weiterhin der Gesellschaft erhalten bleibt. Er will sich verstärkt den Themen TV-Produktion und Lizenzhandel annehmen.

Der neue Vorstandsvorsitzende Martin Moszkowicz gehört seit 1990 dem Management der Firma an – zunächst als Produzent und Geschäftsführer und seit dem Börsengang 1999 als Mitglied des Vorstandes zuletzt für den Bereich Film und Fernsehen. Er hat bei über 150 Spielfilmproduktionen und zahlreichen Fernsehfilmen als Produzent, Koproduzent oder Executive Producer mitgewirkt. Neben dem Vorsitz des Vorstandes wird er u.a. die Ressorts Film- und Fernsehproduktion inkl. Produktionsbereich TV-Entertainment, Filmeinkauf, Marketing & Presse, Unternehmenskommunikation und Recht übernehmen. Sein Vertrag läuft bis 31. Dezember 2018. (1/14)

Zurück