Mebucom / News / Business / Adobe mit Social Marketing für China
Adobe mit Social Marketing für China

News: Business

Adobe mit Social Marketing für China

Sina Weibo, Chinas größtes soziales Netzwerk, nutzt die Marketing-Tools von Adobe, damit sich Werbekunden mit internationalen sozialen Netzwerken verknüpfen können. Das Modul Adobe Social umfasst unter anderem eine global adressierbare und messbare Lösung für das Videonetzwerk Youtube.

Mit der Marketing Cloud hat Adobe Systems eine Vielfalt an Werkzeugen für das digitale Marketing in einem Service-Angebot. Der Dienst beinhaltet Lösungen für Analyse, Management der sozialen Netzwerke, Werbung, Targeting, Web Experience Management und Cross Channel-Kampagnenmanagement. Die einheitliche Benutzeroberfläche ermöglicht einen Überblick in Echtzeit über alle relevanten Informationen zu laufenden Kampagnen. 

Adobe Social als zentraler Bestandteil der Adobe Marketing Cloud wurde nun um internationale Publishing-Funktionen und zusätzliche Upgrades erweitert: Werbungtreibende können jetzt Inhalte für Chinas größtes soziales Netzwerk Sina Weibo (Foto) aus einer Benutzeroberfläche heraus publizieren, die außerdem Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+ und YouTube unterstützt. Das Publishing im Microblogging-Dienst Sina Weibo und weitere neue Funktionen wie die Identifizierung von einflussreichen Autoren im Social Web und das Management von YouTube-Kanälen setzen laut einer Pressemitteilung auf eine engere Integration mit Adobe Analytics.

Das Marketing-Tool Adobe Social ermöglicht nun außerdem die auf einzelne Länder bezogene Veröffentlichung von Tweets, bietet eine Assistenzfunktion zur Festlegung von Parametern für die erweiterte Suche über alle führenden sozialen Netzwerke und Tausende von Blogs hinweg sowie eine verbesserte Moderationsunterstützung. „Wir möchten es Marketern nicht nur erleichtern, weltweit mit ihren Kunden zu interagieren, sondern auch die Ergebnisse dieser Kontakte zu messen und den ROI zu maximieren,“ erläutert Bill Ingram, Vice President von Adobe Social und Adobe Analytics bei Adobe. „Mithilfe der erweiterten globalen Funktionalitäten können Marketer die richtigen Zielgruppen über Ländergrenzen hinweg besser erreichen und adressieren“, ergänzt Ingram. (11/13)

Zurück