Mebucom / News / Business / BBC Global News startet neue Video-Plattform BBC REEL
Jim Egan, Chief Executive Officer of BBC Global News, BBC Reel

News: Business

BBC Global News startet neue Video-Plattform BBC REEL

Mit BBC Reel startet die BBC erstmals eine Plattform ausschließlich für Video-Inhalte. Damit soll die Plattform das kuratierte Video-Archiv der BBC werden und auch eigene Inhalte hervorbringen. Reel hat bereits zahlreiche Original-Videos von über 50 Filmemachern in 40 Ländern beauftragt. Die Inhalte sollen Zuschauer laut BBC dazu animieren, über ihren eigenen Tellerrand zu blicken.

Heute startet BBC News BBC REEL, eine neue Video-Plattform, die die global verfügbare Heimat der besten digitalen Dokumentationen der BBC sein wird.  Erstmals wird mit Reel der hervorragende digitale Video-Content der BBC an einem Ort verfügbar, außerdem maßgeschneiderte Inhalte, produziert von dem einzigartigen weltweiten Netzwerk von Autoren der BBC. Reel hat bereits zahlreiche Original-Videos von über 50 Filmemachern in 40 Ländern beauftragt.
BBC Reel wird auch eigene Videoinhalte produzieren und setzt dabei darauf, Zuschauer dazu zu animieren, über ihren eigenen Tellerrand zu blicken. Reel wird menschliche Geschichten erzählen, Zuschauer mit Menschen verbinden, die in aller Welt ein außergewöhnliches Leben führen, dazu aber auch anregende und neue Ideen für die Zukunft zeigen, neue Mysterien entdecken und Hypes enttarnen.

Jeden Wochentag wird BBC Reel eine thematische Playlist von vier bis fünf Videos veröffentlichen, eine Mischung aus original produzierten Videos und den besten Videos aus den vertikalen BBC Seiten und Marken, darunter BBC Travel, BBC Future, BBC Culture, und BBC Capital. BBC Reel-Inhalte stehen auch auf Youtube zur Verfügung, wo BBC News jede Woche 5,1 Millionen Zuschauer jede Woche erreicht. Am Launch-Tag, den 1. Oktober, zeigt Reel die wahre Geschichte von Starlite, einer bemerkenswerten hitzebeständigen Substanz, die erstmals im Jahr 1993 im Rahmen der BBC Show Tomorrow's World präsentiert wurde. Trotz eines Interesses der NASA, von Boeing und weiteren Unternehmen, ging Starlite nie in die kommerzielle Produktion. Im Jahr 2011 starb ihr Erfinder. Sechs Mini-Dokumentationen finden heraus, ob es nur ein aufwändiger Party-Trick war, oder eine möglicherweise revolutionäre Technologie, die nun verlorenging. Weitere Themen der Videos in der ersten Woche von BBC Reel sind wagemutige Tierrettungen und außergewöhnliche Pendlerrouten, etwa eines nepalesischen Mannes, der streunende Kühe auf seinem Motorrad einsammelt.

„Das Großartige an den BBC-Videos ist, dass sie den Zuseher direkt in das Leben von Menschen in aller Welt bringen”, so Melissa Hogenboom, Redakteurin von BBC Reel. „Das weltweite Netzwerk von BBC-Korrespondenten verbindet Zuschauer mit einer atemberaubenden Bandbreite an Lebenserfahrungen, die uns verbinden, was nur durch die faszinierende, visuelle Kraft von Video möglich ist.

Als Geschäftsbereich von BBC Global News, des internationalen, kommerziellen Angebots der BBC, wird BBC Reel auch Werbemöglichkeiten im Umfeld der Videos anbieten.(10/18)

Foto: Jim Egan, Chief Executive Officer of BBC Global News Ltd

Zurück