Mebucom / News / Business / BBC Sport überträgt Wimbledon in UHD und HDR
BBC iPlayer, Wimbledon

News: Business

BBC Sport überträgt Wimbledon in UHD und HDR

BBC Sport wird die kommenden Center Court Tennisspiele aus Wimbledon live in UHD und HDR übertragen. Zugleich wird der neue iPlayer der BBC, der derzeit zur Fußball-Weltmeisterschaft getestet wird, weiter optimiert. Ziel der BBC ist es in Zukunft, hochklassige Sportevents live und in bester Qualität über das Internet zu streamen.

Wie auch in Russland wird der iPlayer auch in Wimbledon nur einem beschränkten Publikum zur Verfügung stehen. Laut BBC können aber derzeit mehrere 10.000 Menschen den Player nutzen.
Der Ultra HD Stream wird auf der iPlayer Startseite klar gekennzeichnet, sobald die Übertragung beginnt.

Um den Stream ruckelfrei empfangen zu können, brauchen die Zuschauer eine Internetverbindung mit mindestens 40 Mbit/s für den vollen UHD Genuss über 3840 Pixel. 20 Mbit/s werden für 2560 Pixel in UHD Qualität empfohlen. Die Bilder werden mit 50 Bildern die Sekunde ausgespielt.

Matthew Postgate, Chief Technology and Product Officer der BBC, sagte: "Tausende von Menschen genießen bereits Live-WM-Action in UHD auf unserem BBC iPlayer in diesem Sommer. Jetzt haben Tennisfans die Chance, dieses prestigeträchtige Turnier in allerbester Qualität zu sehen."

Die Testreihe ist laut BBC ein wichtiger Schritt in eine Zukunft, in der große Sportevents in bester Qualität über das Internet auf den iPlayer gestreamt werden können.

Gleichzeitig wurde angekündigt, dass Sky-Zuschauer mit einer Sky-Q-Box die letzten Spiele von Wimbledon in UHD sehen können. "Die Berichterstattung der BBC über das Wimbledon-Halbfinale und das Finale in UHD ist eine weitere wichtige Ergänzung unseres UHD-Sportangebots in diesem Sommer", sagte Jon Simkin, Sky Director of Channels and Operations.

Die Berichterstattung in Wimbledon beginnt am Montag, 2. Juli, um 11 Uhr auf BBC TV. (6/18)

Zurück