Mebucom / News / Business / Canon startet Content Hub für Foto und Film
Canon startet Content Hub für Foto und Film

News: Business

Canon startet Content Hub für Foto und Film

Mit Canon Connected startet Canon frei zugänglichen Content Hub für Foto und Film. Die auf der Plattform regelmäßig erscheinenden, kostenlosen Videos werden von Canon Ambassadoren sowie einer Community von Expertenteams und Content Creators produziert. Die lehrreichen Videos sollen helfen, die eigene Technik zu perfektionieren.

Canon Connected steht ab dem 27. April 2020 allen zur Verfügung, die sich im Foto- und Filmbereich weiterbilden wollen. In Zeiten, in denen persönliche Workshops nicht möglich sind, lädt Canon Connected zum virtuellen Lernen ein.

Die frei zugänglichen und kostenlosen Videos decken eine Vielzahl von Themen ab und beinhalten u.a. Ratschläge und Tutorials für alle, die von anerkannten Fotografen und Fotogarfinnen lernen und ihre Fähigkeiten verfeinern möchten. So erklären Pulitzer-Preisträger Daniel Etter, die Dokumentar- und Expeditionsfotografin Ulla Lohmann und die Redaktionsexpertin Wanda Martin, wie man das eigene Zuhause in ein professionelles Fotostudio umwandelt oder wie man in anspruchsvoller Umgebung fotografiert.

Darüber hinaus gibt Extremsportfotograf Richard Walch einen Einblick in die Grundlagen des Vloggens, während die Familienfotografin Helen Bartlett erklärt, wie selbst im trubeligen Familienalltag das perfekte Familienfoto entstehen kann.

Zusätzlich zu Canon Connected bietet Canon auch über die Canon Academy viele Inhalte zu verschiedenen Themen an. Das virtuelle, kostenlose Angebot der Canon Academy umfasst Leitfäden und White Paper zum Download, Webinare für unterschiedlichste Erfahrungslevel oder spezielle Expertentalks als Video.

Weitere Infos zur Canon Academy: www.academy.canon.de
Hier geht es zu Canon Connected: www.canon.de/pro/canon-connected/

Zurück