Mebucom / News / Business / Constantin-Geschäft über den Erwartungen
Constantin-Geschäft über den Erwartungen

News: Business

Constantin-Geschäft über den Erwartungen

Die Geschäftsentwicklung der Constantin Medien AG liegt aufgrund eines guten dritten Quartals nach den ersten neun Monaten 2014 insgesamt über den Erwartungen. Das Unternehmen prognostiziert für das Geschäftsjahr 2014 deshalb ein deutlich verbessertes auf die Anteilseigner entfallendes Konzernergebnis.

Der vorläufige Konzernumsatz der ersten drei Quartale 2014 liegt nach Angaben von Constantin Medien bei 361,6 Mio. Euro (9 Monate 2013: 316,0 Mio. Euro). Das vorläufige Ergebnis Anteilseigner beträgt -8,0 Mio. Euro (9 Monate 2013: -10,5 Mio. Euro). Zu dieser positiven Entwicklung trugen, so Constantin Medien in einer Ad-hoc-Mitteilung am 7. November 2014, insbesondere die Segmente Sport und Film bei.

Im Segment Sport konnte das Ergebnis aufgrund der erfolgreichen Weiterentwicklung der digitalen Angebote unter der Dachmarke SPORT1 und dem Anstieg der Werbeerlöse deutlich verbessert werden. Gleichzeitig reduzierten sich die Material- und Lizenzaufwendungen. Im Segment Film erhöhten sich Umsatz und Ergebnis in allen Geschäftsfeldern, insbesondere im Home Entertainment und in der TV-Auswertung.

Darüber hinaus haben sich die Gesellschafter der Rechtsverfolgungsgemeinschaft im Formel1-Verfahren gegen Bernard Ecclestone und andere auf eine neue Kostenverteilung geeinigt, die im vierten Quartal 2014 zu einer Erstattung an die Constantin Medien AG führen wird.

Insgesamt geht der Vorstand der Constantin Medien AG für das Geschäftsjahr 2014 aus heutiger Sicht nunmehr von einem deutlich verbesserten auf die Anteilseigner entfallenden Konzernergebnis von -7 Mio. Euro bis -9 Mio. Euro aus. Bisher lagen seine Erwartungen bei -13 Mio. Euro bis -15 Mio. Euro. An seiner bisherigen Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2014 hält der Vorstand fest und erwartet aus heutiger Sicht weiterhin einen Konzernumsatz zwischen 460 Mio. Euro und 500 Mio. Euro.

Die vorgenannten Daten sind vorläufig. Der Konzernzwischenabschluss zum dritten Quartal 2014 wird am 13. November 2014 veröffentlicht. (11/14)

Zurück