Mebucom / News / Business / Deutsche Sporthilfe und sporttotal.tv kooperieren
Peter Lauterbach

News: Business

Deutsche Sporthilfe und sporttotal.tv kooperieren

Sporttotal.tv geht eine strategische Partnerschaft mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe ein und weitet somit seine Programminhalte aus. Die Deutsche Sporthilfe verfügt zukünftig über einen eigenen Kanal bei der Streaming-Plattform.

Dort gibt es neben Berichten zu Sportveranstaltungen und Events auch exklusive Einblicke in den Alltag verschiedener Spitzenathleten: von der Stiftung unterstützte Sportler, darunter Welt- und Europameister, bieten zukünftig Einblicke in ihre Trainingsarbeit, Wettkampfvorbereitungen und geben persönlich Auskunft über ihre Ziele, Erwartungen und Stimmungslagen.

Seit 2017 überträgt die Streaming-Plattform Amateursport, zunächst vor allem Fußball, von der vierthöchsten Spielklasse abwärts, live, auf Abruf und in Highlight-Clips.

"Wir freuen uns sehr über das große Interesse der Deutschen Sporthilfe und sind ausgesprochen glücklich, die Gespräche schnell zu einem tollen Ergebnis gebracht zu haben. Durch die Zusammenarbeit im Streaming-Bereich wird sporttotal.tv eine zusätzliche, sehr emotionale Seite des Sports beleuchten, produziert von den Athleten persönlich. Fans bekommen besondere Einblicke und können sich ein Bild von der Arbeit machen, die hinter jeder sportlichen Höchstleistung steckt. Ein spannender Ausbau für unsere Plattform, die neben vielen Liveübertragungen jetzt zusätzliche und außergewöhnliche Inhalte bietet‘‘, kommentiert Peter Lauterbach, CEO der Sporttotal AG, die neuen Inhalte: „Diese Kooperation stellt eine hervorragende Weiterentwicklung unserer kontinuierlich wachsenden Sport-Community dar.“

Dr. Michael Ilgner, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Deutsche Sporthilfe, begrüßt die neuen Möglichkeiten der Partnerschaft: „Um als Athlet in der Weltspitze anzukommen, braucht es neben Talent auch extrem viel Einsatz, Fleiß und unzählige Trainingsstunden. Dies passiert zumeist abseits der öffentlichen Wahrnehmung. Hier den Zuschauern und Fans nun ein Schaufenster zu geben, um unsere Athleten besser kennenzulernen und ihre Leistungen zu würdigen, ist ein toller Schritt. Sporttotal.tv ist eines der spannendsten Projekte im Sportmedienmarkt der letzten Jahre. Für uns die ideale Plattform, um die Motivation und die Leidenschaft unserer vielen Sportler gemeinsam mit einem starken Partner zu präsentieren.‘‘

Einer der ersten Sportler, der im neuen Sporthilfe-Kanal auf sporttotal.tv Einblicke in seine Trainingsarbeit gewährt, ist Alexander Wieczerzak. Der Judo-Weltmeister von 2017: „Judo ist ein faszinierender Sport. Bis in die Weltspitze vorzudringen erfordert aber jahrelange harte Arbeit. Ich hoffe, mit dem Einblick in meinen Trainingsalltag auch neue, interessierte Zuschauer für meinen Sport zu begeistern. Ein eigener Channel auf sporttotal.tv spielt eine große Rolle für uns Athleten und macht unsere Medienarbeit einfacher und professioneller. Es ist großartig, jetzt selbst die Regie zu übernehmen und den Alltag so zu zeigen, wie wir ihn erleben.“ (2/2018)

Foto: Peter Lauterbach, CEO der Sporttotal AG

Zurück