Mebucom / News / Business / Dimetis wird Motorola-Partner
Dimetis wird Motorola-Partner

News: Business

Dimetis wird Motorola-Partner

Als Value Added Reseller (VAR) auf Authorized Partner Level ist Dimetis jetzt in Motorola´s Mobility’s Home EMEA Channel Programm eingestiegen. Das Unternehmen bietet damit Motorola-Produkte und -Dienstleistungen einschließlich Integration, Konzeptvalidierung, Entwicklung von Mehrwertanwendungen, Vor-Ort-Installationen und Wartung an.

Die Produkte und Dienstleistungen erlauben Internet Serviceprovidern, alternativen Carriern und regionalen Serviceprovidern eine beschleunigte Lieferung von persönlichen Medienerfahrungen.

Das Motorola Home EMEA Channel Programm umfasst mehr als 100 führende Vertriebshändler und Reseller, darauf ausgerichtet mit innovativen fixen und drahtlosen Breitband- und Videolösungen eine Vielzahl von Abnehmern in Europa, Nahost und Afrika zu bedienen.

Das Programm zeichnet sich durch herausragende Technologien, Expertise und Marketingunterstützung aus, um die Schaffung von differenzierten Serviceleistungen landesweit bei Betreibern und Serviceprovidern zu fördern und die Anforderungen von Kunden und Anwendern zu erfüllen.

Seit bereits einigen Jahren, konfiguriert der Dimetis BOSS BROADCAST Manager dynamisch den Motorola CherryPicker, inklusive SI/PSI-Tabellen und n+1 Redundanz mit bis zu 18 Services pro Multiplex, und das  für führende Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich und Italien.

Mit der Expansion einer weiteren Niederlassung in Sacramento/Kalifornien erweitert sich der Fokus nun auch auf den amerikanischen Markt.

“Als 3rd Party Business Enabler für Anbieter von innovativer Hardware, ist die Verbindung von unseren Produktlösungen zu den Motorola Technologien von besonderer Bedeutung für unsere Geschäftsbeziehungen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden einen besonderen Mehrwert bieten zu können, indem höchste Standards erfüllt werden. Eine bereits integrierten Komplettlösung, die einen schnellere Bedienung des Marktes unterstützt, um neueste Services einzuführen“, erklärte Dimetis COO Dr. Shahin Arefzadeh. (11/12)

Zurück