Mebucom / News / Business / EntertainTV ohne Internetzugang der Telekom verfügbar
EntertainTV

News: Business

EntertainTV ohne Internetzugang der Telekom verfügbar

Die Telekom bietet EntertainTV in Zukunft auch Nutzern ohne Telekom-Internetanschluss an. Damit tritt das deutsche Telekommunikationsunternehmen immer weiter in Konkurrenz zu den internationalen Streaming-Anbietern wie Netflix. Zusammengearbeitet wird indes mit Amazon Prime, die Teile ihrer Inhalte auch über die EntertainTV-Plattform anbieten.

Die Deutsche Telekom möchte den deutschen TV-Markt revolutionieren. Im Herbst gibt es EntertainTV auch als Over-the-Top-Angebot (OTT). Damit lässt sich das Fernsehangebot zum ersten Mal unabhängig vom Internetzugang der Telekom buchen. Das OTT-Angebot von EntertainTV ist dann über Apps für iOS und Android nutzbar. Die verfügbaren Inhalte entsprechen dem bekannten EntertainTV Angebot. Auch die exklusiven EntertainTV Serien sind verfügbar. Die Komfortfunktionen Timeshift, Restart und Replay bleiben dem klassischen EntertainTV vorbehalten. Details zum Angebot sollen im Oktober folgen.

Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom: „Unsere Strategie, als Aggregator Inhalte auf einer Plattform zu bündeln, geht auf. Das zeigen die wachsenden Kundenzahlen und die positiven Reaktionen der Nutzer. Deshalb haben wir entschieden, EntertainTV für neue Zielgruppen zu öffnen. Mit einem flexiblen OTT-Dienst treffen wir den Zeitgeist, der eine ganz neue TV-Generation umtreibt. So ermöglichen wir jetzt noch mehr Menschen, auf unsere Plattform und unsere exklusiven Inhalte zuzugreifen.“

Neuheiten zur IFA 2018: Amazon Prime Video und EntertainTV Sat

Neben dem technologischen Ausbau von EntertainTV erweitert die Telekom auch die Vielfalt der Inhalte. In Kürze können EntertainTV Kunden auf die vielen Serien und Filme von Amazon Prime Video zugreifen. Darunter finden sich internationale Erfolgsserien wie „Tom Clancy’s Jack Ryan“ und „The Grand Tour“ bis hin zu deutschen Produktionen wie „Deutschland 86“ und „Beat“. Die Suchfunktion von EntertainTV macht das Finden der Inhalte dabei besonders leicht.

Gute Neuigkeiten gibt es zudem für EntertainTV Sat Kunden: Den Media Receiver 201 soll es ebenfalls in den nächsten Tagen als Zweitgerät zu einem Anschluss geben. Der Vorteil ist, dass so das Programm von EntertainTV in verschiedenen Räumen verfügbar gemacht wird. Über die Zweitbox rufen Nutzer sowohl TV-Sender als auch eigene Aufnahmen ab. EntertainTV Sat ist dabei auf bis zu vier zusätzliche Geräte ausgelegt. (8/18)

Zurück