Mebucom / News / Business / Erweitertes Leistungsportfolio

News: Business

Erweitertes Leistungsportfolio

Thum + Mahr erweitert sein Leistungsportfolio durch Übernahme des Exclusiv-Vertriebs für die amerikanische Telos-Alliance Gruppe mit Produkten für Broadcast-Telefonie, Soundprocessing und Audio-over-IP von von Telos, Omnia und Axia.

„Wir wollen unsere fachliche Kompetenz als Systemhaus intensiver nutzen und sie durch Vertriebsaufgaben ergänzen !“ erklärt Stefan Mertens, Geschäftsführer und Hauptverantwortlicher für den Vertrieb. Dazu stehen ihm ab sofort Axel Büchel als Produktspezialist und Angelika Piechotta als Vertriebsassistentin zur Seite.

Die Telos-Alliance, erst kürzlich als Dachgesellschaft für die Marken Telos, Omnia, Axia und Linear Acoustics gegründet, stellt ein umfangreiches Programm mit verschiedenen Produkten für den Broadcastmarkt her. Seit über 30 Jahren steht Telos als international bekannter Name für Lösungen im Bereich Audio Codecs und Broadcasttelefonie. Hierzu zählen Talkshow Systeme, Hybride und Audio-Codecs. Mittlerweile hat sich Telos intensiv in die Welt des AoIP spezialisiert und mit Lifewire einen international verfügbaren Standard eingeführt.

Axia steht für innovative AoIP (Audio over IP) Lösungen im Bereich Mixing/ Routing/Distribution. Damit verfolgt Axia den zukunftsweisenden Ansatz, vorhandene Infrastrukturen auch für die Übertragung und Verteilung von Audiosignalen zu nutzen. Die Produkte sind für den Einsatz in Standard- Netzwerken entwickelt.

Omnia liefert Lösungen für hard- und softwarebasiertes Soundprocessing. Die Produktlinie deckt mit einem umfangreichen Geräteprogramm die verschiedenen Aufgaben und Ansprüche für AM-, FM-, HD-Radio, DAB, IP-Multicast- sowie Audiomastering ab.

Ab Ende Mai wird in Deutschland der neue Telos Alliance Produktkatalog versendet. Das umfangreiche Werk vermittelt einen Überblick über interessante Beiträge über die neue VoIP Technologie.

„Weiterhin uüberarbeiten wir zur Zeit unsere Website und werden in Kürze Produktinformationen zum gesamten Vertriebsbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen damit umfangreiche, deutschsprachige Informationen für alle Produkte gewährleisten“ sagt Mertens. (5/11)

Zurück