Mebucom / News / Business / France Télévisions Upgrade auf Panasonic Studiokameras
Panasonic AK-UC3000

News: Business

France Télévisions Upgrade auf Panasonic Studiokameras

France Télévisions setzt beim Upgrade seiner digitalen Studios und Übertragungswagen in den nächsten zwei Jahren in ganz Frankreich auf Panasonic UHD Studiokameras. Nach Abschluss des Projekts werden mehr als 100 Panasonic AK-UC3000 Studiokameras bei dem Broadcaster im Einsatz sein.

Der öffentlich-rechtliche Sender France Télévisions aus Frankreich – einer der größten Sender in Europa – hat sich nach einem intensiven Auswahlprozess mit umfangreichen Tests verschiedener UHD Studiokameras für Panasonic Kameras entschieden.

„Es war eine echte Herausforderung, die weitreichenden Anforderungen von France Télévisions zu erfüllen“, sagt Andre Meterian, Director of Panasonic Broadcast & ProAV. „Panasonic hat sich aufgrund der Qualität der Kameras für die engere Auswahl qualifiziert. In der darauffolgenden umfassenden Überprüfung überzeugte Panasonic mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir arbeiten bereits seit einigen Jahren mit France Télévisions zusammen und es sind bereits fast 300 Remote-Kameras in regionalen Studios installiert. Es freut uns sehr, dass sich diese Zusammenarbeit nun auch auf das Panasonic 4K Studiokamera-Lineup erstreckt. Mit unserer Lösung kann France Télévisions direkt auf 4K umstellen, anstatt zuerst eine HD-basierte Lösung einzuführen, die später auf 4K upgegradet werden muss. Das war einer der Hauptgründe der Entscheidung von France Télévisions für Panasonic.“

Das Rahmenkonzept beinhaltet weitere Panasonic Studiosystemprodukte: die vielseitige 4K AK-UB300 Boxkamera, die AK-UCU500 und AK-UCU600 Kamerasteuerungen, das AK-HPR1000 Remote Operation Panel, der AK-HVF100 LCD-Farbsucher und die AK-HBU500 Kamera Build-Up Unit.

Die Kamerasysteme sollen vor allem bei großen Events und Sportveranstaltungen zum Einsatz kommen, die zunehmend in UHD und HDR aufgezeichnet werden. Bis zu 16 Kameras können simultan mit einem einzigen Übertragungswagen verbunden werden, was auch für das Flaggschiff der 4K Studiokameras, die AK-UC300, gilt.

Mit einer Lieferung der ersten Einheiten wird bereits in den nächsten zwei Monaten gerechnet. (6/18)

Zurück