Mebucom / News / Business / Infront beteiligt sich an KI-Unternehmen Minute.ly
Infront, Minute.ly

News: Business

Infront beteiligt sich an KI-Unternehmen Minute.ly

Infront hat sich an Minute.ly beteiligt. Die Technologie von Minute.ly nutzt KI zur Analyse von Videoinhalten und identifiziert automatisch die spannendsten fünf Sekunden, um intelligente, überzeugende Teaser zu erstellen. Infront erhält nun die Lizenz, diese Technologie weltweit an Rechteinhaber, Sponsoren und Kunden zu vertreiben.

Minute.ly ist Partner großer Sport-Ligen sowie der Nachrichten- und Entertainment-Sendern und offeriert diverse Produkte für Content-Erstellern und Marken. Dazu gehören die automatische Videoanalyse zur Erkennung von Schlüsselmomenten, die automatische Vorschau von Videos (ähnlich Netflix) und ein Videoanalyse-Dashboard zur Überwachung von Inhalten. Die Angebote von Minute.ly werden plattformübergreifend unterstützt, um Kundenbindung zu fördern und neue Umsatzmöglichkeiten zu erschließen.

Christian Mueller, Vice President of Strategy & Business Development bei Infront, sagte: "Die Technologie von Minute.ly wird es aktuellen und zukünftigen Kunden ermöglichen, mehr Fans auf der ganzen Welt zu erreichen, indem sie die Marketingaktivitäten auf effiziente und zuverlässige Weise optimiert und somit neue Einnahmequellen generiert. Die Zusammenarbeit mit einem Start-up passt perfekt zu unserer Strategie, sich auf innovative, kundenorientierte Lösungen zu konzentrieren."

Amit Golan, CEO und Mitbegründer von Minute.ly, sagte: "In dem hart umkämpften Markt von heute gibt Minute.ly Verlagen und Content-Erstellern die Werkzeuge an die Hand, um das Beste aus ihrem Videobestand herauszuholen, den Umsatz zu maximieren und die Kosten zu senken. Diese Investition wird es uns ermöglichen, unsere Technologie weiterzuentwickeln und zu skalieren, um mehr Verlage und Content-Ersteller ins Videozeitalter zu bringen."

In den letzten zwei Jahren hat sich Infront strategisch auf die Zusammenarbeit mit Start-ups konzentriert und dabei sein Serviceangebot erweitert. Dazu gehörte die Zusammenarbeit mit automatisierten Videospezialisten wie WSC, der automatisierten Content Creation Software DEEP, den Chatbot-Experten Tokabot und der Urban Exploration App District. (7/19)

Zurück