Mebucom / News / Business / Lawo verkauft crystal Radiopult nach Uganda
Ralf Schimmel, Director Sales Africa und Hamza N'Mbago, Chairman NBS Radio 89,4FM

News: Business

Lawo verkauft crystal Radiopult nach Uganda

Lawo verzeichnet die erste Installation einer IP-Audiokonsole in Uganda bei KODHEYO TV und NBS Radio 89.4FM. Der Sender mit Hauptsitz in Jinja nordöstlich der Hauptstadt Kampala entschied sich für ein crystal Radiopult mit 12 Fadern, um mit aktueller Technologie seine Audioqualität, Bediensicherheit, Workflow, Social-Media-Präsenz und Flexibilität zu optimieren.

Neben der crystal-Installation bei NBS Radio – eine ausgezeichnete Referenz in Uganda – ist weiteres Lawo-Equipment bereits eingeplant, um den Broadcaster mit IP-basierten, benutzerfreundlichen und effizienten Studiolösungen Schritt für Schritt auf ein neues Niveau bei der TV- und Radioproduktion zu bringen.

Hamza N'Mbago, Chairman von NBS Radio 89.4FM: "Mit der Installation der crystal IP-Radiokonsole von Lawo bauen wir unsere führende Position in der überaus aktiven ugandischen Rundfunklandschaft weiter aus. Mit dieser Technologie können wir unsere Workflows voranbringen und unsere Radioproduktion schneller und effizienter gestalten. Und die Benutzerfreundlichkeit der crystal-Konsole ermöglicht es unseren Moderatoren, sich bei ihren Radioshows voll und ganz auf ihre eigentliche Arbeit zu konzentrieren."

crystal ist der kostengünstige Einstieg in die Welt der Lawo-Pulte und bietet flexible Anwendungsmöglichkeiten. Das Mischpult ist laut Lawo für private als auch für öffentlich-rechtliche Sender eine zukunftssichere Investition. Bereits heute ist mit crystal RAVENNA/AES67-Kompatibilität verfügbar. Im Lieferumfang des crystal Mischpults ist auch VisTool enthalten, eine Touchscreen-optimierte PC-Software für erweiterte Visualisierung und Steuerung von crystal-Installationen. (5/18)

Foto: Ralf Schimmel, Director Sales Africa und Hamza N'Mbago, Chairman NBS Radio 89,4FM, nach dem Vertragsabschluss

Zurück