Mebucom / News / Business / LEONINE übernimmt W&B TV
©LEONINE

News: Business

LEONINE übernimmt W&B TV

LEONINE hat zum 13.11.2019 die W&B TV von der Endemol Shine Group, Quirin Berg und Max Wiedemann übernommen. Sie wird Teil des Geschäftsbereichs LEONINE Production, zu der seit April 2019 bereits die Wiedemann & Berg Film gehört. Quirin Berg und Max Wiedemann bleiben Geschäftsführer beider Unternehmen und werden zudem zum 1. Januar 2020 in die Geschäftsführung von LEONINE eintreten. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Quirin Berg wird in der LEONINE Geschäftsführung die Position des Chief Creative und Chief Production Officer übernehmen und die kreative Ausrichtung der Gruppe verantworten. Gemeinsam mit Max Wiedemann wird er als Chief Production Officer die gesamte Fiction-Produktion von LEONINE in den Bereichen Kino, TV und Koproduktion leiten. Max Wiedemann wird zudem in seiner Funktion als Chief Business Development Officer der Gruppe die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche und deren Integration verantworten.
 
Quirin Berg und Max Wiedemann haben ihre Anteile an W&B TV und Wiedemann & Berg Film vollständig veräußert, werden aber gleichzeitig Gesellschafter der LEONINE und bleiben somit weiter als Unternehmer investiert.
 
Fred Kogel wird zusätzlich zu seinen Aufgaben als CEO weiterhin den Bereich Non-Fiction/Entertainment Produktion verantworten.
 
Fred Kogel, CEO von LEONINE: „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, nach der bereits erfolgten Akquisition der Wiedemann & Berg Film mit W&B TV zwei der innovativsten und erfolgreichsten Produktionsunternehmen Deutschlands in unseren Produktionsbereich zu integrieren und die Holding Geschäftsführung mit Quirin und Max zu komplettieren. Wir haben seit Beginn der Planungen für LEONINE gemeinsam die ambitionierte Vision eines qualitativ hochwertigen One Stop Shop für Content. Im Team mit KKR, Atwater Capital und unseren Geschäftsführungskollegen sind wir Co-Founder von LEONINE und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit!“
 
Philipp Freise, Co-Leiter des Private-Equity-Geschäfts von KKR in Europa: „Mit der Akquisition von W&B TV haben wir das Fundament von LEONINE vollendet. Es gibt kaum ein anderes deutsches Medienunternehmen, das im Produktionsgeschäft derart breit aufgestellt ist. Auf dieser Basis wird LEONINE in dem disruptiven Marktumfeld erfolgreich wachsen und diesen Markt aktiv mitgestalten.“
 
Quirin Berg und Max Wiedemann: „Wir sind seit 20 Jahren Produzenten und Unternehmer und haben schon lange den Traum von einem deutschen Studio das Film, Verleih, Fernsehen, Lizenzgeschäft und Entertainment unter einem Dach vereint. Dieser Gedanke wird jetzt mit LEONINE Realität. Fred ist ein herausragender CEO und wir freuen uns sehr über die Qualität und Dimension der Partnerschaft mit ihm, Philipp Schaelli, KKR, einem fantastischen Team und vielen großartigen Kreativen. Die ständige Weiterentwicklung unserer Ideen und Möglichkeiten war für uns immer eine wesentliche Kraft und wir sind glücklich nun gerade diese spannende Ära gemeinsam gestalten zu können.“
 
Seit der Gründung ihres Unternehmens Wiedemann & Berg Film im Jahr 2003 sind unter der Leitung von Quirin Berg und Max Wiedemann über 120 Produktionen entstanden, darunter der Oscar®-prämierte Kinofilm „Das Leben der Anderen“ und Nummer 1 Hits wie „Männerherzen“, „Who am I“, „Vaterfreuden“ oder „Willkommen bei den Hartmanns“. Wiedemann & Berg Film produziert aktuell Simon Verhoevens neuen Kinofilm „Nightlife“ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle.
 
Im TV-Bereich realisiert W&B TV eine große Bandbreite an Projekten für alle großen deutschen Sender – Fernsehfilme, Reihen, Serien, große Events und Mehrteiler. W&B TV hat sich zudem als erste Firma erfolgreich im schnell wachsenden Markt von Pay-TV und OTT-Plattformen positioniert. So entstand 2012 für TNT/Turner die erste eigenproduzierte deutsche Pay-TV-Serie, gefolgt von der als Kult gefeierten Serie „4 Blocks“. Mit „Dark“ wurde das erste deutsche Netflix Original und mit „Der Pass“ eines der ersten Originals für Sky produziert. Aktuell gedreht wird u.a. mit „Tribes of Europa“ ein weiteres großes Netflix Original.
 
LEONINE Production umfasst nun die Produktionsmarken Wiedemann & Berg Film, W&B TV, i&u TV und mit der Beteiligung an der Odeon Film AG ebenfalls Odeon Film, Odeon Entertainment, H&V Entertainment und Novafilm. Damit deckt LEONINE das gesamte Spektrum der Film-, TV-, und OTT-Produktion sowie der Produktion innovativer neuer Formate für Social Media-Kanäle wie YouTube, Facebook oder Instagram für scripted und non-scripted Content ab.
 
Vorbehaltlich der Zustimmung zuständiger Aufsichtsbehörden und der Erfüllung üblicher Abschlussbedingungen wird die Transaktion voraussichtlich Anfang 2020 abgeschlossen sein. (11/19)

Zurück