Mebucom / News / Business / Ludwig Kameraverleih übernimmt MBF Filmtechnik
Ludwig Kameraverleih übernimmt MBF Filmtechnik

News: Business

Ludwig Kameraverleih übernimmt MBF Filmtechnik

Die Ludwig Kameraverleih GmbH mit Hauptsitz in München übernimmt die Frankfurter MBF Filmtechnik und baut damit ihre Stellung als eines der führenden Rental-Häuser für Filmtechnik in Deutschland weiter aus. Beide Unternehmen sollen in ihrer jetzigen Form erhalten bleiben und setzen weiter auf besondere Service-Qualität.

Die Zusammenführung der Unternehmen Ludwig Kameraverleih und MBF Filmtechnik soll für mehr Kunden­orientierung, schnellere Reaktionszeiten und ein breiteres Angebot an erstklassiger Technik sorgen. Davon sollen insbesondere die Kunden profitieren, denen jetzt ein breites Portfolio an modernster Technik in den Bereichen Kamera, Licht und Bühne zur Verfügung steht.

Ein Schwerpunkt des hochmodernen Technikportfolios ist die Large Format-Technologie. MBF Filmtechnik und Ludwig Kameraverleih bieten dabei Kameras aller führenden Hersteller wie ARRI Alexa LF, Sony Venice und RED Monstro VV. Dazu erhalten Kunden eine große Auswahl an passenden Objektiven wie z. B. ARRI Signature Primes, ZEISS Supremes, Leica Thalia und Leitz M 0.8. Zudem bietet Ludwig Kameraverleih als Exklusivpartner der Firma Panavision Filmschaffenden ein umfassendes Portfolio an sphärischen und anamorphotischen Objektiven des Objektivspezialisten an.

Beide Unternehmen sind fest am Markt etabliert. Ludwig Kameraverleih ist seit mehr als 20 Jahren im Rental aktiv und zählt mit sieben Standorten und 40 Mitarbeitern schon bisher zu den führenden Anbietern in Deutschland. Durch den Erwerb der MBF Filmtechnik, die seit über 35 Jahren mit drei Standorten in Frankfurt, Hamburg und Berlin mit 30 Mitarbeitern im Markt präsent sind, verstärkt die neue Unternehmensgruppe ihre Wettbewerbsposition erheblich. Auch zukünftig bleiben Ludwig Kameraverleih und MBF Filmtechnik als Unternehmen erhalten und die Kunden können unverändert auf ihre bewährten Ansprechpartner zählen.

Größe, Qualität, Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit sind die Grundlage des Erfolgs. Davon ist Stefan Laucher als geschäftsführender Gesellschafter der Ludwig Kameraverleih und zukünftig auch der MBF Filmtechnik überzeugt. „Auch wenn wir nun als großes Unternehmen agieren, stehen für uns als Dienstleister stets der Kunde und seine Bedürfnisse im Vordergrund. Verlässlichkeit und Serviceorientierung sind dabei die Basis einer langfristigen und vertrauensvollen Kundenbeziehung. Diese Erfolgsfaktoren haben sowohl Ludwig Kameraverleih als auch MBF Filmtechnik bisher geprägt und sind auch zukünftig die Eckpfeiler unserer Unternehmensphilosophie“, so Stefan Laucher.

Kunden der beiden Unternehmen können daher auch zukünftig auf ein einzigartiges Leih- und Serviceerlebnis vertrauen. Dazu gehören eine transparente Kommunikation während des Angebots- und Leihvorgangs, Kompetenz und Verständnis für die Anfrage eines Kunden, herausragende Technik und absolute Verlässlichkeit. „Wir bieten als Qualitätsführer das beste und innovativste Equipment, das Produktionen in Deutschland derzeit erhalten können“, ist Günter Neuhaus, Niederlassungsleiter von Ludwig Kameraverleih in Berlin überzeugt. „Dieses Angebot verbinden wir mit herausragendem Service und erstklassiger Kompetenz.“ 

Die Flexibilität und Leistungsfähigkeit von Ludwig Kameraverleih und MBF Filmtechnik spiegelt sich in der großen Bandbreite von Genres wider, die ausgestattet werden. Hierzu zählen internationale Hollywoodproduktionen ebenso wie Spielfilme für Kino und Fernsehen, Serien und Dokumentarfilme. Ludwig Kameraverleih unterstützte jüngst beispielsweise große Produktionen wie „Babylon Berlin“ oder den letzten Berlinale-Gewinner „Touch me not“. Langjährige Fernsehserien und Reihen wie „Ein Fall für Zwei“ und der „Tatort“ des Hessischen Rundfunks greifen auf Equipment von MBF Filmtechnik zurück. 

Besonders aktiv sind Ludwig Kameraverleih und MBF Filmtechnik im Bereich der Werbeproduktionen. Martin Bentlage, Geschäftsführer des MBF Filmtechnik Hamburg verweist stolz auf zahlreiche Beispiele: „Anspruchsvolle Markenanbieter von Audi über Bugatti bis Zalando greifen auf unsere Erfahrung zurück und finden bei uns beste technische Voraussetzungen zur Umsetzung kreativer Visionen“.

„Große Namen und Titel sind toll, aber die Vielfalt und die Unterstützung kleinerer Produktionen und Nachwuchsprojekte sind genauso wichtig und werden von uns aktiv mit gleicher Sorgfalt, Kreativität und Engagement beworben und unterstützt“, so Peter Matthäi, Geschäftsführer der MBF Filmtechnik. (1/19)

Zurück