Mebucom / News / Business / MAYAH Communications kooperiert mit Ferncast
MAYAH Communications Geschäftsführer Detlef Wiese (li.) und Dr. Hauke Krüger, CEO von ferncast

News: Business

MAYAH Communications kooperiert mit Ferncast

MAYAH Communications, Entwickler und Hersteller von Hardware-Audiocodecs, kooperiert mit Ferncast, Entwickler für digitale Medien-Signalverarbeitungssysteme. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung neuer professioneller Audiolösungen. Zudem werden die Kräfte auch im Marketing gebündelt.

Das Unternehmen MAYAH, das durch Produkte im Bereich von ISDN- und IP-Audiocodecs, wie z.B. CENTAURI, IO, Ganymed und vieler anderer seit mehr als zwanzig Jahren in der Broadcast-Branche bekannt ist, öffnet sich mit der Kooperation modernen Cloud- und virtualisierten Anwendungen. Dr.-Ing. Hauke Krüger, Geschäftsführer von Ferncast sagt dazu: „MAYAH bietet uns jahrelange Erfahrung und ein umfangreiches Verständnis für den Markt, während Ferncast durch innovative Übertragungslösungen glänzt, die unsere bestens ausgebildeten Entwickler, alles Doktoren und Masters of Science der RWTH Aachen und mit engen Beziehungen zum Institut für Kommunikationssysteme (IKS), geschaffen haben.”

Ferncast bietet neue Produkte, die auf der “aixtream” Technologie  basieren, die laut Ferncast eine hoch skalierbare und moderne Lösung für verschiedene Audioübertragungsanwendungen ist. Sie soll dadurch gerade für den Broadcast- und Medienbereich interessant sein. Zuletzt hatte Ferncast die neueste Version 1.9 von aixtream angekündigt. Laut Ferncast lag bei der Entwicklung der Fokus auf der Überarbeitung der SIP-Funktionalität der Software. Dabei war das Ziel die Verbesserung der Benutzeroberfläche im Bezug auf alle SIP-Funktionen.

Detlef Wiese, Geschäftsführer von MAYAH, fügte hinzu: „Das Ferncast-Team ist kreativ, dynamisch und gleichzeitig erfahren. Es ist eine Freude mit ihnen zu arbeiten und außerdem ist es ein großer, aufregender Schritt für die Broadcasting-Branche. Ich bin mir sicher, dass die Kunden von dieser Kooperation und den resultierenden Innovationen profitieren werden.” (11/19)

Bild: MAYAH Communications Geschäftsführer Detlef Wiese (li.) und Dr. Hauke Krüger, CEO von ferncast

Zurück