Mebucom / News / Business / ndF Entertainment steigt bei spin tv ein
Thomas Luzar

News: Business

ndF Entertainment steigt bei spin tv ein

Die ndF Entertainment GmbH beteiligt sich an der in Köln ansässigen spin tv - special interest GmbH. Das senderunabhängige Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von special interest Formaten unterschiedlichster Genres für nationale und internationale Fernsehsender und Bewegtbildplattformen.

Besondere Aufmerksamkeit erlangte die 2016 im Auftrag von castenow und der Bundeswehr produzierte Web-Serie „Die Rekruten“, die bis dato weltweit erfolgreichste branded-YouTube Serie. Eine zweite Staffel entsteht derzeit. In „Mali“ werden acht deutsche Soldaten während ihres kompletten UN-Einsatzes in Afrika von spin TV begleitet. Neben dem Firmensitz in Köln ist spin tv an Joint Venture Unternehmen in China (c-spin tv, Beijing) und Namibia (Harnasmedia, Windhoek) beteiligt. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit über 30 feste und eine Vielzahl freier Mitarbeiter in Deutschland, China und Namibia.

Für die ndF-Gruppe, die mit ihrem Tochterunternehmen ndF Entertainment über Jahre im non-fiktionalen Bereich erfolgreich war, bedeutet die Kooperation mit spin tv eine Ausweitung dieser Aktivitäten. Derzeit produziert die ndF über das Tochterunternehmen Securitel GmbH das Format „Aktenzeichen XY… ungelöst“, aber auch im fiktionalen Bereich, dem Kerngeschäft der ndF-Gruppe, bedeutet die Kooperation einen Gewinn. Insbesondere die digitale Kompetenz von spin tv soll ndF in Zukunft bereichern, heißt es.

„Lange Zeit haben wir bei spin tv nach einem unabhängigen strategischen Partner gesucht, der genau die kreative eigenwillige spin tv Farbe schätzt, uns inhaltlich weiter bringt und uns einen Zugang zum internationalen Markt öffnet“, so Thomas Luzar, geschäftsführender Gesellschafter bei spin tv. „Mit der ndF, einem der größten unabhängigen Fiction Produzenten in Deutschland, haben wir unseren idealen Partner gefunden.“ Auch Eric Welbers, Geschäftsführer der ndF, ist der Überzeugung, dass „die Menschen bei spin tv mit großer Leidenschaft und Kompetenz arbeiten und, was uns noch wichtiger ist, zu uns passen - sowohl menschlich, als auch inhaltlich.“

Geschäftsführende Gesellschafter und Mehrheitseigner bei spin tv bleiben weiterhin Thomas Luzar und Reinhold Geneikis, die das Unternehmen im Jahr 2000 gegründet haben. (11/17)

Foto: Thomas Luzar, spin TV

 

Zurück