Mebucom / News / Business / Neue Inhaberstruktur beflügelt MMC Studios
Neue Inhaberstruktur beflügelt MMC Studios

News: Business

Neue Inhaberstruktur beflügelt MMC Studios

Mit dem am 30. April vollzogenen Verkauf der MMC Studios an die Deutsche Unternehmensbeteiligung AG und einem insgesamt positiven Betriebsergebnis für 2012 will der Kölner Fernseh-Studiodienstleister sich auch im Bereich Film stärker engagieren und mehr Filme koproduzieren.

Das Unternehmen wolle seine starke Marktposition im TV-Bereich mit Fernsehshows und Daily Soaps weiter ausbauen. Die Geschäftsführung der MMC Studios um André van Eijden (Foto) wird durch den langjährigen MMC-Vertriebsleiter Friedhelm Bixschlag und durch Philip Borbély als operativer Gesellschaftervertreter verstärkt. Zusammen mit dem langjährigen Leiter Filmproduktion, Bastie Griese werde Borbély auch die Geschäfte der MMC Movies führen. Van Eijden erläutert: „Die MMC hat 2012 ein positives Betriebsergebnis von einer Million Euro erwirtschaftet und auch der Ausblick auf 2013 ist sehr positiv.“ Bei der Studioauslastung sei von 2011 auf 2012 eine 10%ige Steigerung erzielt worden.

Der zukünftig unter MMC Movies geführte Geschäftsbereich „Film“ der MMC solle ebenfalls voran gebracht werden. Neben der Verstärkung der klassischen Dienstleistungsangebote des Filmbereichs wie Studio- und Production Services, werde die MMC Movies vor allem den Produktionsarm noch stärker aufstellen und vermehrt koproduzieren sowie über Joint Ventures internationalisieren. Bastian Griese erklärt, dass die neue Inhaberstruktur nun die Voraussetzungen schaffe, „kurzfristig weitere nationale und internationale Koproduktionen in den MMC Studios zu realisieren.“ (5/2013)

Zurück