Mebucom / News / Business / Panthertainment und UFA kooperieren
Nataly Kudiabor, Tyron Ricketts

News: Business

Panthertainment und UFA kooperieren

Die UFA ist mit der Produktionsfirma Panthertainment eine Kooperation eingegangen. Tyron Ricketts, Gründer und Geschäftsführer von Panthertainment und Nataly Kudiabor, Produzentin UFA FICTION, realisieren künftig gemeinsam Projekte, in deren Mittelpunkt People of Color stehen.

Tyron Ricketts ist bereits seit vielen Jahren im Bereich Musik, Film und Medientätig, so auch als Schauspieler für Produktionen der UFA. Seine Firma Panthertainment produziert Film-und Serien-Content mit dem Fokus auf Geschichten von People of Color für den globalen Markt. Gemeinsam mit Nataly Kudiabor, die bei der UFA FICTION als Produzentin arbeitet, werden zukünftig Projekte, die Panthertainment von Autoren und Regisseuren angeboten bekommt mit Kreativen vor und hinter der Kamera entwickelt. Nataly Kudiabor wird als verantwortliche Produzentin die Projekte federführend auf UFA-Seite betreuen.

Nataly Kudiabor, Produzentin UFA FICTION: „Themen wie künstlerische Freiheit, junge Talente und Diversity waren mir schon immer wichtig. Umso mehr freue ich mich, dass kurz nach meinem Start als Produzentin bei der UFA, Joachim Kosack die Kollaboration zwischen Panthertainment und UFA möglich gemacht hat. Tyron und ich kennen uns seit 20 Jahren. Als People of Color hat uns immer das Problem der „On Screen Representation“ beschäftigt. Wir wollen Kreativen - egal welcher Herkunft oder Hautfarbe - die Möglichkeit geben, eigene Geschichten aus ihrer Perspektive zu erzählen und sind überzeugt davon, dass wir damit ein breites Publikum erreichen. Gamechanger wie ‚Black Panther‘ oder ‚Crazy Rich Asians‘ zeigen, wie groß das Bedürfnis des Publikums nach neuen Narrativen ist, was sich übrigens auch extrem in den Serienformaten der Streamer niederschlägt.“

Tyron Ricketts ergänzt: „Da heutzutage die Digitalisierung unsere Gesellschaft in einem ähnlichen Ausmaß verändert, wie es einst die Ablösung des Pferdes durch die Maschine tat, ist es unerlässlich, auch die Erzählungen unserer heutigen Gesellschaft auf einen neuen Stand zu bringen. Ich bin sehr froh darüber, in der UFA einen Verbündeten gefunden zu haben, mit dem wir gemeinsam alte Erzählmuster überdenken, um zusammen eine Alternative zu den alt hergebrachten, teilweise immer noch sehr eurozentrischen, Geschichten zu erschaffen. Mit Nataly Kudiabor und Joachim Kosack habe ich zwei motivierte und starke Partner gefunden, um Geschichten neu zu schreiben.“

Tyron Ricketts produzierte und moderierte zu Beginn seiner Karriere die Hip Hop Sendung Word Cup auf Viva TV. Mit Kurzfilmen wie AFRODEUTSCH (Sundance) und Projekten wie BROTHERS KEEPERS verknüpfte er früh Entertainment und politische Botschaften. Ricketts spielte in zahlreichen Serienproduktionen, darunter SOKO LEIPZIG, DOGS OF BERLIN und DIE INSELÄRZTIN. Mit 60 Einträgen bei ImdB ist Tyron einer der erfolgreichsten schwarzen Schauspieler in Deutschland. Für die deutsche Bundesregierung realisierte er Integrationsprogramme wie „Respekt 2010 “und „Heimat Almanya“. Tyron lebte vier Jahre in den USA, in L.A. verschaffte er sich einen Einblick in das internationale Filmgeschäft und in New York konzeptionierte er für Harry Belafonte Social Media Strategien gegen Rassismus. Aktuell produziert er von Berlin aus Filme und Serien mit dem Fokus auf People of Color für den globalen Markt. Beim ersten Diversity Gipfel in Köln am 23. März 2020, initiiert von UFA und DWDL, wird er zu diesem Thema sprechen.

Nataly Kudiabor ist seit Mai 2019 Produzentin bei der UFA FICTION und arbeitet eng mit Nico Hofmann, CEO UFA, und Sebastian Werninger, Geschäftsführer UFA FICTION, zusammen. Nataly Kudiabor begann ihre Karriere bei der Mediengruppe RTL, wo sie als Redakteurin im Bereich Daytime/Series GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN verantwortete. Im Anschluss folgten Stationen als Redakteurin bei RTL II, der ARD Degeto, als Producerin von Reihen und Serien bei Ziegler Film sowie als Producerin bei der UFA. Als Entwicklungschefin und Produzentin leitete sie danach elf Jahre das Berliner Büro der NDF. Seit 2015 war sie eine der beiden Geschäftsführer der neu gegründeten Produktionsfirma good friends und entwickelte die preisgekrönte Comedy-Noir-Serie ARTHURS GESETZ. 2019 brachte sie das Remake des schwedischen Erfolgsformats BONUSFAMILIE auf den deutschen Markt. Als nächstes produziert sie für TNT COMEDY die neue Serie THE MOPES mit Nora Tschirner in der Hauptrolle, die im Sommer 2020 gedreht wird. (2/20)

Foto: Nataly Kudiabor

Tyron Ricketts (©Timur Erek)

Zurück