Mebucom / News / Business / Sky meldet weitere Multiplattform-Deals

News: Business

Sky meldet weitere Multiplattform-Deals

Sky Deutschland schließt Multiplattform-Verträge mit den drei deutschen unabhängigen Filmanbietern Telepool, Splendid und Tobis. Die exklusiven Vereinbarungen enthalten Filme mit einer TV-Erstausstrahlung bis 2014. Gary Davey (Foto), Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland hebt die Bedeutung der unabhängigen Filmanbieter für das Programm hervor. Der Sender hat in diesem Jahr schon Abschlüsse mit TeleMünchen, Wild Bunch, Seven One und Warner Bros. verkündet.

Zu den neuen Einkäufen gehören der aktuelle Kinohit „Ziemlich beste Freunde“ (2012) von Telepool, die Fortsetzung von Sylvester Stallones „Expendables 2“ (2012), die Top-Filme „Gone“(2012) und „Playing the Fields“(2013), der neue Film von Arnold Schwarzenegger „The Last Stand“ (2013) von Splendid sowie das George Clooney-Drama "Die Iden des März - Tage des Verrats" (2011) und „Zwei an einem Tag“ mit Anne Hathaway, beide von Tobis.

Sky hat sich auch die VoD-Rechte sowie die exklusiven SVoD-Rechte gesichert. Damit sind die Inhalte auch über Sky Select sowie die neuesten Innovationen von Sky verfügbar: Mit Sky Anytime lassen sich die Filme zu jeder Zeit auf Abruf ansehen; mit Sky Go können die Filme auf Abruf unterwegs, im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod Touch, Xbox 360 und weiteren Endgeräten angeschaut werden. (2/12)

Zurück