Mebucom / News / Business / SPORTTOTAL: Europaweite Expansion geplant
SPORTTOTAL International SA

News: Business

SPORTTOTAL: Europaweite Expansion geplant

Die neu gegründete SPORTTOTAL International SA soll künftig die internationale Expansion von sporttotal.tv steuern und plant einen ersten Fremdkapital-Fonds mit einem Volumen von 20 Millionen Euro. Langfristig sollen bis zu 250 Millionen Euro Fremdkapital in mehreren Tranchen anvisiert werden. Damit setzt das Unternehmen voll auf einen europaweiten Ausbau auf Basis von Fremdkapital.

Die SPORTTOTAL AG möchte das nationale und internationale Wachstum ihres skalierbaren Digitalgeschäfts künftig vor allem auf Basis von Fremdkapital finanzieren: Damit will das Unternehmen seine internationale Entwicklung deutlich beschleunigen – ohne dafür die bestehenden Aktionäre der SPORTTOTAL AG verwässern zu müssen. Ein erster Investmentfonds in Form eines "Reserved Alternative Investment Funds" ("RAIF"), der derzeit mit der Groupe Fuchs aufgelegt wird, soll voraussichtlich im dritten Quartal zunächst Fremdkapital von 20 Mio. Euro zur Verfügung stellen. Die Expansion von sporttotal.tv soll damit sukzessive und bedarfsorientriert vorangetrieben und finanziert werden: Dafür sollen jeweils weitere Tranchen des RAIF folgen und die internationale Expansion mit einem Volumen von bis zu 250 Mio. Euro finanzieren. Europaweit sollen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik ausgestattet werden, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf „sporttotal.tv“ zu übertragen. „Das Interesse in zahlreichen internationalen Märkten ist groß. Wir starten aber zunächst in Europa und wollen die ersten Märkte innerhalb der nächsten zwölf Monate erschließen“, so Peter Lauterbach, CEO der SPORTTOTAL AG.

SPORTTOTAL International SA koordiniert die internationale Expansion

Die nun gegründete SPORTTOTAL International SA, Luxemburg, wird künftig die internationale Expansion von sporttotal.tv steuern – und zugleich als Technologie-Hub ausgebaut. Dafür wird das Unternehmen durch den RAIF eingeworbene Mittel aufnehmen. An dieser Gesellschaft ist die Sporttotal.tv GmbH mit 51% beteiligt. Operativ geführt wird das Unternehmen von Peter Lauterbach (President, zugleich CEO der SPORTTOTAL AG), Sebastian Blaschke (Senior Vice President Finance & Administration der SPORTTOTAL AG) und Kasar Masood (Vice President Digital Technology), der neben dem Digital Lab in Berlin künftig auch den Technologie-Hub in Luxemburg führen wird. Als Aufsichtsratsvorsitzender agiert Jean Fuchs (Gründer der Groupe Fuchs). Die weiteren Aufsichtsräte sind Prof. Dr. Sascha L. Schmidt (Lehrstuhlinhaber und Leiter des Center for Sports and Management (CSM) an der WHU – Otto Beisheim School of Management am Standort Düsseldorf; Gründer der SLS Advisors GmbH) und Ralf Reichert (Gründer und Geschäftsführer des europäischen E-Sport-Marktführers ESL sowie des ESL-Eigentümers Turtle Entertainment GmbH). (5/19)

Zurück