Mebucom / News / Business / Verkaufserfolg für Platinum IP3 Router
Verkaufserfolg für Platinum IP3 Router

News: Business

Verkaufserfolg für Platinum IP3 Router

In den letzten Monaten hat Imagine Communications über 50 Platinum IP3 Router an europäische Broadcaster und Produktionsdienstleister verkaufen können. Besonders in vielen neuen Ü-Wägen kommt der Router zum Einsatz.

Platinum IP3 ist die neueste Entwicklung in der Reihe der Platinum Router von Imagine Communications. Wie auch die anderen Modelle dieser Serie, integriert der für Unternehmen konzipierte IP3 Router verschiedene Audio und Video Formate, Kupfer und Fiber Inputs und verschlüsselte Signale wie AES und MADI Audio sowie Multiviewer, Frame Synchronisation und Qualitätskontrollen. Das Platinum IP3 Kontrollsystem bietet eine Möglichkeit hybrid SDN-IP-Infrastrukturen von traditionellem Audio und Video Broadcasting auf IP umzustellen und ist damit, so Imagine, die ideale Plattform für den Wechsel zu softwarebasierten Broadcast Networks und Workflows.

Zu den bisherigen Nutzern zählt das niederländische Systemtechnik Unternehmen Infostrada, das für die technische Infrastruktur der Reality Show Newtopia auf Sat.1 verantwortlich war. Auch der SWR und der Hessische Rundfunk, Master Films in Frankreich und der Spezialist für Außenaufnahmen in der UK, CTV, haben ihre Einrichtungen mit dem Platinum IP3 aufgerüstet. Fabio Bertini zufolge, Besitzer und CTO der Produktionsfirma Telerecord, wurde im letzten Jahr nahezu jeder neue in Italien gebaute Übertragungswagen mit Platinum IP3 ausgestattet.

“Die Entwicklung und das Design eines Übertragungswagens verlangen eine sorgfältig überdachte Balance zwischen Anwendbarkeit, betrieblicher Systemstabilität und Zukunftssicherheit“ erklärt Bertini. „Mehrzweckwägen brauchen vollkommen unterschiedliche Konfigurationen für jeden Auftrag, da Flexibilität und eine einfache Struktur für einen Router wesentlich sind. Mit dem Platinum IP3 können wir die Konfigurationen einfach speichern und bei Bedarf vor Ort sofort wieder aufrufen, wobei Zeit und Kosten gespart werden können. Der besondere Vorteil von Platinum IP3 ist allerdings seine Fähigkeit einen Weg in die Zukunft von All-IP zu bahnen. Wie auch andere Broadcaster müssen wir uns mit der Planung eines reibungslosen Übergangs von Baseband Audio und Video zu IP beschäftigen.  Mit dem neuen Platinum Kontrollsystem können wir den entscheidenden Schritt zur gegebenen Zeit machen, da wir wissen, dass das System die Signale übertragen wird, gleich co-ax oder Ethernet verwendet wird, ohne den Aufbau ändern zu müssen, sodass wir kein Risiken eingehen müssen.“

“Der Platinum IP3 wurde als anpassungsfähiger Router für steigende Anforderungen der Benutzer entwickelt, “ sagt Mathias Eckert, Vizepräsident der EMEA, Image Communications. „Der Router kann Größen von 2048 x 2048 und darüber hinaus erreichen, mit Signalen von bis zu 3Gb/s Video oder 10 Gigabit Ethernet. Am wichtigsten ist aber, dass er rekonfiguriert oder erweitert werden kann ohne ihn überhaupt vom System trennen zu müssen. Das ist ein bemerkenswerter Vorteil für Broadcaster oder Übertragungseinrichtungen.“ (5/15)

Zurück