Mebucom / News / Business / UHD1 von tpc gewinnt EBU Technology & Innovation Award
tpc CEO Detlef Sold

News: Business

UHD1 von tpc gewinnt EBU Technology & Innovation Award

Der diesjährige EBU Technology & Innovation Award würdigt die Entwicklung des ersten europäischen All-IP UHD Außenübertragungswagens. Der Truck wurde von tpc, einer Tochtergesellschaft der SRG SSR, in Auftrag gegeben. Die Auszeichnung wurde auf der EBU Technical Assembly in Cavtat, Kroatien, an den tpc CEO Detlef Sold überreicht.

Der EBU Award wird nun zum vierten Mal vergeben und würdigt Technologiebeiträge, die im Rundfunk "etwas bewegen und Werte schaffen". Mit dem UHD1, wie der neue Ü-Wagen genannt wird, konnte tpc und seine Kunden - darunter die SRG SSR - die IP-basierte Produktion auf die Probe stellen. Wichtig ist, dass der Truck für Equipment ausgelegt ist, das die offenen Standards wie SMPTE ST 2110 unterstützen.

Der Ü-Wagen kann mit bis zu 24 Kameras arbeiten und ist sehr flexibel in Bezug auf die für verschiedene Produktionen erforderlichen Signalformate, Workflows und Produktions-Set-Ups.

Judy Parnall von der BBC, Vorsitzende des Technischen Ausschusses der EBU, sagte: "Die Umstellung auf IP in der Produktion gehört zu den bedeutendsten technologischen Veränderungen, die wir in der Broadcast-Industrie erlebt haben. Mit der Lieferung dieses Ü-Wagens haben tpc und SSR SRG wichtige Erkenntnisse gewonnen, von denen die gesamte EBU-Mitgliedschaft profitieren wird."

Detlef Sold nahm die Auszeichnung im Namen von tpc und seinen vielen Technologiepartnern entgegen: "Wir haben ein IP-Labor eingerichtet, das uns bei der Lösung der vielen Herausforderungen unterstützt hat, die mit dem Umstieg auf eine All-IP-Umgebung verbunden sind. Was wir aus dem Engineering- und Architekturdesign von UHD-1 gelernt haben, wird nun auch auf das Design unseres neuen Technologiezentrums in Zürich übertragen." (6/19)

Zurück