Mebucom / News / Business / Führungswechsel beim VTFF
Führungswechsel beim VTFF

News: Business

Führungswechsel beim VTFF

Die Mitglieder des VTFF haben Stefan Hoff zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Christian Sommer wollte nach zehnjähriger Amtszeit nicht mehr kandidieren, um sich auf seine Managementaufgaben konzentrieren zu können.

Er begrüßte es, dass mit der nobeo erstmals ein breit aufgestelltes Kölner TV-Unternehmen die Führung übernimmt. Christian Sommer (Trixter Film GmbH) wurde ebenso wie Josef Reidinger (ARRI Film & TV Sercives GmbH), Achim Rohnke (Bavaria Film GmbH) und Marius Schwarz (StudioBabelsberg GmbH) im Vorstand bestätigt, der ihm für sein großes Engagement in der Entwicklung und Neuausrichtung des VTFF dankte. Diese moderne und effiziente Verbandspolitik möchte Stefan Hoff fort führen und Mitglieder wie neue Unternehmen dafür gewinnen, „hier ihre Themen einzubringen und von dem Netzwerk zu profitieren.“ Als Vertreter der neu gegründeten Gruppe der Ü-Wagen-Unternehmen wurde Markus Osthaus (TVN Mobile Production GmbH) in den Vorstand gewählt.

Einen Tag vor der Mitgliederversammlung des VTFF hatten in Köln acht Unternehmen die Aussenü̈bertragungs-Gruppe im VTFF formiert mit dem Ziel, die Themen dieses Segments erstmals gemeinsam zu verfolgen und zu verbreiten. Neben arbeits- und sozialrechtlichen Fragen stehen vor allem gemeinsame Qualitätsstandards auf der Agenda.

Von den ca. 120 Mio. € Jahresumsatz des AÜ-Sektors repräsentieren die neuen VTFF Mitglieder Betamobil, HD Broadcast, Livecast, Triofilm, TVN Mobile Production und TV Skyline zusammen mit der nobeo und der Studio Berlin Broadcast bereits einen hohen Anteil. Dennoch möchte die neue Interessenvertretung mit weiteren AÜ-Unternehmen an Stärke gewinnen.

Die neuen VTFF-Mitglieder bieten Außenübertragung für Ereignisse aus Show, Sport, Kultur und Information, manche sind international im Einsatz bei Produktionen wie Weltmeisterschaft, Olympische Spiele, Operngalas, Musikfestivals oder Game-Shows. (11/14)

Bild: Stefan Hoff. Foto: Nobeo

Zurück