Mebucom / News / Business / Winter-WMs 2019/2021 wieder bei ARD/ZDF
Axel Balkausky

News: Business

Winter-WMs 2019/2021 wieder bei ARD/ZDF

ARD und ZDF werden auch 2019 und 2021 die Alpinen und Nordischen Ski-Weltmeisterschaften übertragen. Hierüber haben sich die internationale Sportmarketing-Firma Infront Sports & Media als Vermarktungspartner des Internationalen Ski Verbandes (FIS), und SportA, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, verständigt.

2019 finden die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Åre/Schweden und die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im österreichischen Seefeld statt. Für die Alpine Ski-WM 2021 bewerben sich unter anderem Cortina d’Ampezzo/Italien, Saalbach-Hinterglemm und St. Anton (beide Österreich), für die Nordische Ski-WM Trondheim/Norwegen und Oberstdorf. ARD und ZDF verfügen bereits über die TV-Übertragungsrechte an den Weltmeisterschaften 2017 in St. Moritz (alpin) und Lathi (nordisch).

„Das Interesse an diesen Wettbewerben ist immer sehr groß“, erklärt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: „Deshalb ist es besonders schön, dass wir uns auch für die Zukunft die Übertragungsrechte an diesen Großereignissen sichern konnten.“ Auch ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz begrüßt das Verhandlungsergebnis: 
„Die Weltmeisterschaften Ski alpin und Ski nordisch haben immer eine besondere Attraktivität in den Wintersportsendungen von ARD und ZDF. Sie toppen auch in der Zuschauerakzeptanz die regulären Weltcup-Übertragungen. Die jetzt abgeschlossenen Verträge geben uns eine große Planungssicherheit.“

Auch in den Hörfunk-Angeboten der ARD wird umfangreich über diese Wintersport-WMs berichtet werden. (3/15)

Bild: ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. Foto: ARD

Zurück