Mebucom / News / Business / ZDF kooperiert mit BBC Studios
Fred Burcksen (ZDF Enterprises), Norbert Himmler (ZDF), Paul Dempsey (BBC Studios), Charlotte Moore (BBC Content), Philipp Schmid (BBC Studios Germany), Copyright: ZDF/Peter Dadds

News: Business

ZDF kooperiert mit BBC Studios

Das ZDF hat eine umfassende strategische Partnerschaft mit den BBC Studios, der Produktions- und Distributionstochter der BBC, geschlossen. Die langjährige Zusammenarbeit der beiden öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten soll damit weiter ausgebaut werden. Die ZDF-Programmfamilie will sich zudem Zugang zu den BBC Studios-Programmen für den deutschen Markt sichern.

Die Partnerschaft zwischen ZDF und BBC Studios beinhaltet verschiedene Vereinbarungen für eine langfristige Kooperation im fiktionalen und non-fiktionalen Bereich. Die beiden Medienhäuser werden sich frühzeitig über neue Konzepte austauschen, zusammen Stoffe entwickeln und gemeinsame Produktionen realisieren.

"ZDF und BBC eint der Anspruch, über alle Genres hinweg höchste Qualität anbieten zu können. Die nun geschlossene umfangreiche Vereinbarung stärkt die Position beider Partner im zunehmend harten Wettbewerb – gerade in Anbetracht der begrenzten finanziellen Mittel", so ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler.

"Die Produktion von ambitioniertem, hochqualitativem Fernsehen wird erst durch Partnerschaften ermöglicht. Deshalb ist dieser Deal, der zwei Giganten des öffentlich-rechtlichen europäischen Fernsehens zusammenbringt, eine wichtige und aufregende Chance. Weltweite Hitserien wie 'Planet Earth II' hätten wir ohne internationale Partner wie das ZDF nicht realisieren können", so Paul Dempsey, Generaldirektor Global Markets, BBC Studios.

Schon seit Jahrzehnten arbeiten ZDF und BBC sowie ihre kommerziellen Tochtergesellschaften ZDF Enterprises und BBC Studios erfolgreich zusammen. Gemeinsam produzierten sie eine Vielzahl an preisgekrönten Programmen, darunter die bildgewaltige sechsteilige Naturdokumentation "Planet Earth II – Terra X: Eine Erde – viele Welten" oder die eindrucksvolle fünfteilige Reihe "Frozen Planet – Eisige Welten". Im fiktionalen Bereich erwarb das ZDF unter anderem beliebte BBC-Formate wie die Krimiserie "Luther" oder die ZDFneo-Serien "Death in Paradise" und "Silent Witness". Die BBC/ZDF-Koproduktion "The Mallorca Files" befindet sich zurzeit in Produktion.

Für die nahe Zukunft sind diverse Filmproduktionen sowie die Fortführung der erfolgreichen "Planet"-Reihe geplant. Bereits im Herbst wird das ZDF die Koproduktion "Planet Earth – Seven Worlds" ausstrahlen. (4/19)

Foto: Fred Burcksen (ZDF Enterprises), Norbert Himmler (ZDF), Paul Dempsey (BBC Studios), Charlotte Moore (BBC Content), Philipp Schmid (BBC Studios Germany), Copyright: ZDF/Peter Dadds

Zurück