Mebucom / News / Business / zweiB investiert in R&S CLIPSTER 6
zweiB investiert in R&S CLIPSTER 6

News: Business

zweiB investiert in R&S CLIPSTER 6

zweiB, Spezialist für Kino- und Veranstaltungstechnik sowie Medien- und Postproduktion, hat bei Rohde & Schwarz die Mastering Station R&S CLIPSTER 6 geordert. Das Unternehmen wird das neue System in Ergänzung zum bereits genutzten CLIPSTER der vierten Generation beim DCI- und IMF-Mastering in der Postproduktion einsetzen.

R&S CLIPSTER gilt als Referenz-Lösung für Mastering und Distribution von Spielfilmen und Fernsehserien. Das System verarbeitet Bilder in Echtzeit bis 4k120p und bietet eine breite Palette professioneller Mediendateiformate. Da er auch Basisband-SDI bietet, lässt sich R&S CLIPSTER mit seinen integrierten Tools in verschiedenen Workflows der Postproduktion einsetzen. Zu den wesentlichen Vorteilen von R&S CLIPSTER gehören seine Stabilität, DCI & IMF Mastering, Farbformat-Transformationen in SDR und HDR und eine umfassende Codec Unterstützung. Die Wiedergabe über professionelle Display-Schnittstellen ist absolut zuverlässig. Der R&S CLIPSTER verarbeitet Bilder in Echtzeit, die auf einer Timeline basiert.

R&S CLIPSTER ist eine essentielle Investition für zweiB, um den wachsenden Anforderungen bezüglich höherer Auflösungen und Qualität beim Videocontent zu begegnen. zweiB setzt die Mastering Station vor allem für DCP-Mastering von Fileformaten bis zu 4K, Titelinsertion, Ton und Untertiteln ein. Dazu gehört natürlich auch ein Qualitätscheck. Auch hochwertige Trailer- und Teaser-DCPs werden mit R&S CLIPSTER produziert und für den Download aufbereitet. zweiB kommt dabei die Flexibilität durch die zahlreichen Medienformate der Mastering Station zugute. Filme lassen sich online editieren und in verschiedene Ausgabeformate umwandeln. Die bereits digitalisierten Filme können auf diese Weise schnell konvertiert und verarbeitet werden. Auch Anpassungen in letzter Minute, wie beispielsweise Änderungen der Untertitel, sind einfach möglich. 

zweiB-Geschäftsführer Tammo Buhren: „Bereits der R&S CLIPSTER der vierten Generation war bisher unser wichtigstes Werkzeug für alle Arbeiten im Bereich Post-Produktion, DCI-Mastering und Transcoding. Mit dem R&S CLIPSTER 6 können wir unsere Workflows nochmals deutlich beschleunigen und unsere Kunden in den Bereichen HDR- und IMF-Mastering noch umfangreicher unterstützen. Für uns war die Investition eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft.“ (11/18)

Zurück