Mebucom / News / Distribution / RTL baut Streaming-Dienst TV NOW aus
RTL baut Streaming-Dienst TV NOW aus

News: Distribution

RTL baut Streaming-Dienst TV NOW aus

Die Mediengruppe RTL Deutschland baut ihren Streaming-Dienst TV NOW weiter aus. Am 12. Dezember 2018 wurden neue Angebote gestartet. Im PREMIUM Paket für monatlich 4,99 Euro wird nun eine vielfältige Bandbreite von neuen, exklusiven Programmen, Live-Inhalten sowie der beliebtesten deutschen und US-Serien präsentiert.

Viele neue Formate der Mediengruppe RTL werden künftig vor Ausstrahlung im Fernsehen komplett zu sehen sein. Kunden erhalten Zugriff auf ein umfangreiches Archiv. Zum Start bietet das PREMIUM Paket von TV NOW darüber hinaus exklusive Deutschland Premieren von internationalen Serien wie „Grantchester”, „Mary Kills People“, „Freakish”, „Du wurdest getagged“ und „Schitt’s Creek” sowie „Das Boot“, das legendäre Serien-Meisterwerk von Wolfgang Petersen.

• Exklusive deutsche Eigenproduktionen 
• Exklusive internationale Lizenz-Serien 
• Populäre neue Realityshows 
• Alle 13 Free- und Pay-TV-Sender der Mediengruppe RTL live und auf Abruf in HD
• Zahlreiche Sender-Inhalte bereits vor TV-Ausstrahlung verfügbar
• Umfangreiches Angebot an deutschen und internationalen Serien-Highlights
• Sendungen in HD-Qualität
• PREMIUM Paket von TV NOW für monatlich 4,99 Euro
• Viele Serien und Shows weiterhin kostenlos

Jan Wachtel, Chief Digital Content Officer der Mediengruppe RTL Deutschland und Geschäftsführer RTL interactive: „Mit TV NOW möchten wir die Menschen in ganz Deutschland unterhalten, informieren und bewegen. Wir starten einen neuen vollumfänglichen und eigenständigen Streaming-Dienst für den Massenmarkt. Wir möchten unsere Kunden mit einem umfangreichen Portfolio aus Eigenproduktionen, lizenzierten Inhalten und den starken Programmen der Mediengruppe RTL überzeugen. Unser Fokus liegt dabei auf deutschen Formaten. Kein anderer Streaming-Dienst bietet eine solch große Bandbreite an hochwertigen Live-Events, Show-Highlights, Serien und Dokumentationen.“

Technische Verfügbarkeit:
Kunden können TV NOW über Desktop, Smartphones, Tablets, Apple Streaming Box, Apple TV App, Amazon Fire TV oder Android TV abrufen und auch auf den großen Screen streamen. Der Ausbau der technischen Reichweite über weitere Plattformen ist für 2019 geplant.

Evolution TV NOW:
Als erster Streaming-Dienst eines deutschen Privatsenders startete RTLNOW.de 2007 im Web, weitere Sender der Mediengruppe RTL folgten. Bereits 2010 starteten RTL NOW Apps für Smartphones und Tablets. Im Jahr 2016 bündelte Mediengruppe RTL die NOW-Angebote unter der Marke TV NOW, das die Bewegtbild-Angebote der Free-TV Sender der Mediengruppe RTL umfasste und zusätzlich Livestreams, Inhalte im Archiv und vor TV-Ausstrahlung ermöglichte. TV NOW erreicht derzeit laut AGOF 4,44 Millionen Unique User (digital facts November 2018) im Monat.

Diese Sender sind über TV NOW im Livestream verfügbar:
RTL, VOX, RTL II, n-tv, NITRO, RTLplus, NOW US, Super RTL, Toggo plus, RTL Crime, RTL Passion, RTL Living und GEO Television 
(12/18)

Zurück