Mebucom / News / Distribution / Hybrid-TV auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN

News: Distribution

Hybrid-TV auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN

Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) bringt ein IFA-Highlight auf die 23. MEDIENTAGE MÜNCHEN. Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV) heißt die neue Initiative führender europäischer Unternehmen der Fernsehindustrie für eine offen zugängliche Technik, welche Fernsehprogramme mit Angeboten aus dem Internet verbindet. Welche neuen Dienste und Geräte dafür entwickelt werden und wie direkt aus dem laufenden Fernsehprogramm auf verpasste Sendungen und grafisch verbesserte Teletextseiten per Fernbedienung zugegriffen werden kann, präsentiert das IRT in Zusammenarbeit mit ARD Digital und dem Bayerischen Rundfunk vom 28. bis 30. Oktober 2009 auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN.
Mit Hybrid-TV befasst sich auch das Panel „Das Internet übernimmt den Fernseher: Wer gibt künftig den Takt an?“, das IRT und Bayerischer Rundfunk gemeinsam veranstalten.
Hochkarätige Referenten von ARD Digital, dem Bayerischen Rundfunk, CBC/RTL, MediaManagementHamburg, Philips und dem IRT diskutieren am 30. Oktober um 14:30 Uhr über Chancen und Risiken des Zusammenwachsens von Fernsehen und Internet.

Zurück