Mebucom / News / Distribution / K2 Edge Playout für Viacom-Kanäle
K2 Edge Playout für Viacom-Kanäle

News: Distribution

K2 Edge Playout für Viacom-Kanäle

Grass Valley und Elemental Technologies kooperieren, um den Medienkonzern Viacom International Media Networks mit integrierten Multikanal-Playoutlösungen auszustatten. Mit dem integrierten und automatisierten Playout werden Viacoms Sender neben klassischer Ausstrahlung von TV-Programmen auch digitale Video-on-Demand Inhalte ins Internet streamen können. Das Projekt soll bis Ende 2013 abgeschlossen sein.

Für die Systemlösung bei Viacom werden über 200 K2 Edge Playout-Knotenpunkte installiert. Diese Playout-Plattformen verbinden sich live über einen IP-Link mit dem digitalen Video Processing von Elemental Technologies, um Viacom-Programme auch ins Netz zu streamen. K2 Edge übernimmt das komplette Management und Playout der TV-Programme wie auch der On Demand-Angebote. Das heißt, dass an der bestehenden technischen Infrastruktur der Viacom-Sender nichts geändert werden muss. In Europa wolle Viacom die K2 Edge-Playout-Plattformen auch als Backup-Systeme einsetzen bei technischen Sendeausfällen.

„Das explosionsartige Anwachsen von Programmen in den digitalen Medien und das damit ebenfalls zunehmende Interesse der Nutzer Bewegtbildinhalte auf den unterschiedlichen Endgeräten zu verfolgen, verlangt nach einer passenden Distributionslösung. Viacom muss in der Lage sein, seine klassischen Programme wie auch neue Angebote für alle Endgeräte und Nutzungsszenarien anzubieten, ohne dafür großen zusätzlichen Aufwand fahren zu müssen“, erklärt David Kline, technischer Leiter bei der Viacom-Gruppe: „Die integrierte Playoutlösung K2 Edge macht es uns leicht, die Übersicht zu behalten und die Programme zu verwalten, da alles über ein kompaktes integriertes System abgewickelt wird. Das ist genau die ökonomische Lösung, nach der wie gesucht haben.“

K2 Edge integriert mehrere Komponenten. Das Playoutsystem umfasst neben einer Programmverwaltung auch die Playoutsteuerung sowie Möglichkeiten der Grafikbearbeitung. Und Partner Elemental Technologies sorgt mit dem digitalen Videoprocessing dafür, dass die Videoformate in die entsprechenden Codecs transcodiert werden.

„Vollständig integrierte Playoutstationen weisen den Weg für Rundfunkstationen und Medienunternehmen, die ihre Programme mehrkanalig verbreiten wollen“, erklärt Charlie Dunn, Senior Vice President für Global Customs Solutions bei Grass Valley: „Unser K2 Edge-System für Multikanal-Playout im Verbund mit dem Live-Processing von Elemental bietet dazu eine hochgradig effiziente Lösung.“ (9/13)

Zurück