Mebucom / News / Distribution / MagentaTV baut UHD-Angebot aus
RTL UHD auf MagentaTV

News: Distribution

MagentaTV baut UHD-Angebot aus

MagentaTV baut das Angebot an hochauflösenden Inhalten weiter aus. Ab dem 23. November steht HD-Kunden das gesamte Programm von „RTL UHD“ zur Verfügung. Und gleich zum Start erwartet Sportfans ein Highlight: Das Finale der Formel 1 in Abu Dhabi am 25. November. Neben dem Rennen überträgt „RTL UHD“ auch das Qualifying am Vortag.

Auch alle von RTL übertragenen Fußball-Länderspiele im Jahr 2019 sowie ausgewählte Partien der UEFA Europa League sollen künftig in UHD auf MagentaTV zu sehen sein. Dazu kommen Serien-Highlights in UHD wie die RTL-Eigenproduktion „Sankt Maik“.

Mit dem Start von „RTL UHD“ folgt MagentaTV nach eigenem Bekunden dem Versprechen, Inhalte, Qualität und Partnerschaften kontinuierlich weiterzuentwickeln. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Mediengruppe RTL. Unseren Kunden bieten wir so noch mehr Unterhaltung in ultrahoher Auflösung. So werden wir unserem Anspruch gerecht, unseren Kunden das beste TV-Erlebnis zu bieten“, sagt 

Das UHD-Angebot von MagentaTV umfasst unter anderem Inhalte von Videoload, Netflix, Amazon, Youtube und Sky. UHD-Inhalte auf Abruf sind dank effizienter Kompressions- und Streaming-Verfahren für alle MagentaTV Kunden über die aktuellen Media Receiver erlebbar. Für Live-TV in UHD ist derzeit ein MagentaZuhause Tarif mit bis zu 100 MBit/s im Download notwendig. 

„RTL UHD“ ist auf Programmplatz 190 (bei Standardkanalbelegung) im MagentaTV-Programm verfügbar. (11/18)

Foto: RTL UHD-Produktion ©RTL

Zurück