Mebucom / News / Distribution / NAB-Debut von Cuba HDP
CUBA High Definition Playout

News: Distribution

NAB-Debut von Cuba HDP

CUBA High Definition Playout von PACE Media Development feiert am Stand von KLOTZ communications (C8734) sein Messedebüt auf der NAB 2015. Das Channel-In-A-Box Playout-System kombiniert Video-Playout, On-Air-Grafik, Playlist- und Transfermanagement in einer Single-Server-Lösung.

Der Grundstein für die CUBA Playout Anwendung wurde 2006 von PACE Media Development gelegt und vom PACE-Team in enger Zusammenarbeit mit den Kunden stetig weiterentwickelt. Seitdem ist CUBA HDP bei führenden Broadcast-Einrichtungen wie Red Bull Media House (Österreich), SES Platform Services (Deutschland), und dem globalen TV-Sender Fashion One  (Hong Kong) erfolgreich im Einsatz, wurde aber noch nicht einem größeren Markt vorgestellt. Als bewährte und grundsolide Playout-Lösung, bietet CUBA HDP nun eine kundenorientierte, ortsunabhängige und plattformübergreifende Anwendung für Broadcast-Workflow und Playout-Management.

CUBA HDP ist ein leistungsfähiges, aber kompaktes Channel-In-A-Box Playout-System und kombiniert Video-Playout, On-Air-Grafik, Playlist- und Transfermanagement in einer einzigen, einfach zu bedienenden und kostengünstigen Single-Server-Lösung. Mit dem webbasierten CUBA Playout-Management liefert es ein umfassendes und intuitives Administrationstool zur Überwachung und Bearbeitung von Playlisten, so dass ein einziger Operator eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen und Playout-Servern betreuen kann.

Eine neue Funktion von CUBA Playout-Management ist die webbasierte Fernsteuerung, die dem Operator jederzeit und von überall aus vollen Zugriff und Kontrolle auf laufende Playout-Server ermöglicht. Diese innovative Remote-Funktionalität macht CUBA HDP zu einer zeitsparenden und kosteneffizienten Lösung für alle Broadcast-Einrichtungen.

Das breite Funktionsspektrum von CUBA HDP umfasst Kodierung, Dekodierung, Up- und Downscaling, Grafiken, 2D und 3D DVE, offene/geschlossene Untertitel, Bauchbinden und vieles mehr. Als Ausgabeoptionen bietet CUBA HDP SDI bis 4K, UDP oder ASI. Diese Optionen können je nach Bedarf gewählt und miteinander kombiniert werden. Aufnahmen können über die Playlist gestartet und schon vor Aufzeichnungsbeginn im Programmplan verwendet werden. Einzelne Clips können getrimmt, segmentiert und mit Metadaten versehen werden. CUBA HDP ermöglicht dem Operator die Planung, Überwachung und Kontrolle von einer unbegrenzten Anzahl von Playout-Servern – dank dem webbasierten Playout-Management ortsunabhängig und plattformübergreifend.

CUBA HDP unterstützt gemischte Wiedergabelisten (unterschiedliche Formate und Auflösungen), Videoinhalte bis zu 4K und IP-Monitoring via webbasiertem Playout-Management, so dass der Operator immer die volle Kontrolle über alle betriebenen CUBA HDP Server behält. Die integrierte leistungsstarke Grafik-Engine unterstützt Channel-Branding, Bauchbinden und komplexe animierte grafische Elemente. Diese Inhalte können durch Automatisierung, manuelle Steuerung oder Secondary Events im laufenden On-Air-Betrieb erstellt und/oder in Echtzeit verändert werden.

Martin Schäfer

„Unser Playout-System ist seit vielen Jahren bei großen Kunden im Betrieb und wir haben seitdem viel positives Feedback erhalten. Deshalb haben wir uns entschieden, unser Produkt jetzt einem größeren Markt anzubieten“, sagt Martin Schröder (Foto), Gründer und Geschäftsführer von PACE Media Development. Unsere Arbeit ist sehr kundenorientiert und wir haben die Wünsche und Vorschläge unserer Kunden in unsere Software einfließen lassen und so um viele wichtige Funktionen erweitert. Daher können wir eine bewährte und einfach zu bedienende Channel-In-A-Box Lösung anbieten, mit der jetzt jedes Broadcast-Unternehmen von den Erfahrungen unserer langfristigen Partnerschaften profitieren kann.“

„In den letzten Jahren kam von unseren Kunden verstärkt die Anfrage, die Bedienung und Überwachung ihrer Kanäle via Remote Control zu realisieren, um zeitlich und wirtschaftlich möglichst effizient arbeiten zu können“, meint Schröder. „Mit unserem webbasierten CUBA Playout-Management können wir genau diese Funktionalität anbieten.“

Die Distribution von CUBA HDP von PACE Media Development wird zukünftig von der Berliner Firma Media Logic GmbH übernommen.

“Es freut mich, dass wir CUBA HDP von PACE Media Development zukünftig dabei unterstützen können, neue Kunden und Geschäftschancen zu erreichen”, sagt Robert Trebus, CEO Media Logic. „Das Produkt ist sehr überzeugend und hat sich in den letzten Jahren regelmäßig bei großen Kunden und anspruchsvollen Veranstaltungen hervorragend bewährt. Es ist eine sehr dankbare Aufgabe, dieses ausgezeichnete Produkt einem größeren Kundenkreis vorstellen zu können.“

PACE Media Development wird seine CUBA High Definition Playout Lösung erstmals auf der NAB 2015 präsentieren und ist zu Gast auf dem Stand von KLOTZ communications, Stand C8734. (3/15)

Zurück