Mebucom / News / Distribution / NewTek-Lösungen für Youtube
NewTek-Lösungen für Youtube

News: Distribution

NewTek-Lösungen für Youtube

Die US-Firma NewTek hat die Kompatibilität der Produktionssysteme TriCaster und 3Play nun auf YouTube erweitert. Damit werden auch sofortige Wiederholungen oder Einblendungen bei der Sportberichterstattung auf dem Videoportal von Google möglich.

YouTube treibt die Entwicklung von Produktionssystemen voran, um Inhalte live auf eine Vielzahl von Endgeräten zu streamen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die technischen, ökonomischen und anderen Rahmenbedingungen machen es demnach nun für jede Sportart möglich, ein Publikum zu erreichen, die Marke zu stärken und online Umsätze zu erzielen.

"Ich bin davon überzeugt, dass Sport das nächste große und unberührte Videothema im Internet ist", sagt Perry Tobin, Technology Manager bei YouTube Sports.

Damit die Veranstalter und Rechteinhaber die Produktionsqualität für Youtube-Übertragungen erhöhen können, hat die US-Firma NewTek nun die Kompatibilität der Produktionssysteme TriCaster (Foto) und 3Play auf YouTube erweitert. "Dank IP werden heutzutage weder große Sendeanlagen noch eine Lizenz der US-Genehmigungsbehörde FCC benötigt", erläutert Andrew Cross, Chief Technology Officer bei NewTek. Die Produktionssysteme des Herstellers ermöglichen beispielsweise sofortige Wiederholungen oder virtuelle Studiosets mit Green Screen. "Früher haben die Kosten die Produktionsmöglichkeiten beschränkt", betont Youtube-Manager Perry Tobin. "Mit TriCaster und 3Play sind die Einstiegshürden in die Sportproduktion deutlich niedriger." (3/14)

Zurück