Mebucom / News / Distribution / Sky überträgt 2017 alle F1-Rennen in UHD
Sky überträgt 2017 alle F1-Rennen in UHD

News: Distribution

Sky überträgt 2017 alle F1-Rennen in UHD

Tata Communications, offizieller Connectivity Provider der Formel 1, das Formula One Management und Sky haben beim SINGAPORE GRAND PRIX 2016 eine Live-Übertragung in Ultra High Definition (UHD) getestet. Aufbauend auf dieser erstmaligen Ende-zu-Ende-Übertragung eines F1 Rennens in UHD, will Sky alle Rennen der Saison 2017 in UHD ausstrahlen.

Der erfolgreiche Testlauf beinhaltete die Installation mehrerer modernster UHD-Kameras an der Rennstrecke in Singapur. Diese Kameraaufnahmen wurden vor Ort im FOM Broadcast Centre abgemischt und der UHD-Output wurde mithilfe des Video Connect Dienstes von Tata Communications live zum Hauptsitz von Sky in Osterley in Großbritannien übertragen.

Video Connect ermöglicht Sendern, Live Video Feeds über das weltweit größte, vollständig im Besitz eines Unternehmens befindliche Untersee-Glasfasernetzwerk zu liefern und so die beste Qualität für die Zuschauer zu gewährleisten.

„Dieser Testlauf von Sky und Tata Communications zeigt unser kontinuierliches Engagement, die F1 durch die Nutzung innovativer Übertragungstechnologien zum ultimativen Sporterlebnis zu machen“, sagt John Morrison, Chief Technical Officer des Formula One Managements.

„Die nahtlose Übermittlung des Renngeschehens von jedem Grand Prix-Standort zum Zuschauer nach Hause erfordert eine extrem schnelle, zuverlässige Konnektivität im globalen Maßstab“, sagt Mehul Kapadia, Managing Director of F1 Business bei Tata Communications. „Und auch andere bahnbrechende Technologien wie Virtual Reality werden auf eine umfassende und äußerst schnelle Konnektivität angewiesen sein. Während technologische Innovationen mit halsbrecherischer Geschwindigkeit voranschreiten, werden wir gemeinsam mit dem Formula One Management daran arbeiten, den Fans die aufregende Welt der F1 auf neue Art und Weise erlebbar zu machen."

„Wir sind stolz darauf, der zukunftsorientierteste F1 Broadcaster in Europa mit einem gestochen scharfen Blick auf Innovationen zu sein“, so Keith Lane, Director of Operations bei Sky. „UHD bietet eine viermal höhere Auflösung als HD. Damit wird die F1 zu einem stärkeren und intensiveren Fanerlebnis als jemals zuvor. Der Erfolg des Testlaufs in Singapur zeigt, dass wir bereit sind, jedes Rennen live in UHD über unseren Sky Q Home Entertainment Dienst der nächsten Generation zu übertragen. Somit können wir unseren Kunden weiterhin das Action-geladene F1 Erlebnis liefern, das sie sich wünschen.“

Dem UHD-Test in Singapur folgt eine Reihe weiterer neuartiger Testläufe von Tata Communications und dem Formual One Management rund um die Live-Übertragung von Over-the-Top-Content- und 4K-Übertragung. (9/16)

Zurück