Mebucom / News / Distribution / SPORT1 bleibt auf Vorjahresniveau
SPORT1 bleibt auf Vorjahresniveau

News: Distribution

SPORT1 bleibt auf Vorjahresniveau

SPORT1 startet in sein 25-jähriges Jubiläumsjahr mit einem Marktanteil von 1,5 Prozent im Free-TV in seiner Kernzielgruppe der 14- bis 49-jährigen Männer. Damit konnte man im vergangenen Jahr das Niveau von 2016 halten. Mit einem Marktanteil von 0,9 Prozent bei den Zuschauern Gesamt (Z3+) behauptete SPORT1 ebenfalls das Vorjahreslevel.

Bei den Erwachsenen 14 bis 49 Jahre (E14-49) lag der Jahres-Marktanteil 2017 mit 0,9 Prozent fast auf Höhe des Vorjahres (2016: 1,0 Prozent).

Im vergangenen Monat sorgte im Free-TV insbesondere die am 14. Dezember gestartete Darts-WM in London für ein gutes Quoten-Finish: Der Marktanteil in der Kernzielgruppe M14-49 lag im Dezember bei 2,1 Prozent und damit sogar noch deutlich über dem Niveau des starken Dezembers 2016 (1,8 Prozent) – bester Dezember seit 2005. Bei Z3+ übertraf SPORT1 mit 1,1 Prozent den Vorjahreswert (Dezember 2016: 1,0 Prozent) und schloss bei E14-49 mit 1,4 Prozent ab (Dezember 2016: 1,2 Prozent) – höchster Dezember-Marktanteil seit dem Jahr 2000.

Ab Januar 2018 erweitert SPORT1 seine Referenz-Kernzielgruppe: Statt Männer 14 bis 49 Jahre wird die Kernzielgruppe künftig Männer im Alter zwischen 14 bis 59 Jahren umfassen. Zum einen wird damit weiterhin die junge Zielgruppe ab 14 Jahren fokussiert – mit Programminnovationen und jungen Trendthemen wie zum Beispiel eSports. Zum anderen wird dem soziodemographischen Wandel Rechnung getragen mit der Adressierung der Best Ager zwischen 50 und 59 Jahren mit hoher Kaufkraft und einem im Vergleich zu früher deutlich gesteigerten Markenbewusstsein. 

Quoten-Erfolge 2017

Im vergangenen Jahr erzielte SPORT1 mit seinen Übertragungen insgesamt 38 Mal einen Durchschnittswert und 88 Mal einen Spitzenwert von über einer Million Zuschauern (Z3+) – und ist in dieser Kategorie die klare Nummer eins unter den kleineren Free-TV-Sendern.

Einen neuen Quoten-Rekord stellte in der Hinrunde der Saison 2017/18 der „Der CHECK24 Doppelpass“ auf: 1,01 Millionen Zuschauer (Z3+) im Schnitt verfolgten Deutschlands bekanntesten Fußballtalk – neuer Hinrunden-Bestwert seit Start des Formats 1995. Der Marktanteil in der Hinrunde lag bei 7,7 Prozent, in der SPORT1-Kernzielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) bei 10,9 Prozent.

Zu den weiteren Quoten-Highlights zählten im vergangenen Jahr vor allem die UEFA Europa League – insbesondere das deutsche Achtelfinalduell zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach, die Eishockey Heim-WM, der FIFA Confederations Cup, die UEFA U-21 EM und natürlich die Darts-WM.

1.500 Stunden Live-Sport-Highlights im Free-TV

Im Jahr 2017 übertrug SPORT1 rund 1.500 Stunden Live-Sport – höchster Wert seit dem Jahr 2000 nach jeweils 1.400 Stunden in den drei Jahren zuvor. Auch im kommenden Jahr wird SPORT1 dem sportinteressierten Publikum wieder zahlreiche Livesport-Highlights bieten: Über die etablierten Kernsportarten Fußball, Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Darts und US-Sport hinaus wird besonders die Programmfarbe Boxen wieder ins Free-TV-Rampenlicht gerückt – mit mindestens 20 hochkarätigen Box-Events pro Jahr in der Primetime am Samstagabend, unter anderem mit Kämpfen von Tyron Zeuge, Vincent Feigenbutz oder Arthur Abraham.

25-jähriges SPORT1-Jubiläum

Am 1. Januar 1993 ging das Deutsche SportFernsehen on-Air, 1999 Sport1.de online – und 2018 feiert SPORT1 als 360°-Sportplattform 25-jähriges Bestehen. Unter seiner Dachmarke vereint das Sportmedienunternehmen mit Sitz in Ismaning bei München neben Free-TV-Sender und Online-Plattform auch die ab 2010 neu hinzugekommenen Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die SPORT1 Apps, das Digitalradio SPORT1.fm und seine Social-Media-Kanäle. Zu den Kernsportarten zählen damals wie heute Fußball, Motorsport, Eishockey, Basketball, Handball, Volleyball, Tennis, Boxen und US-Sport. Aber auch neue Themen wie Darts und Poker oder jüngst eSports und Futsal haben auf SPORT1 mediale Heimat und Fangemeinde gefunden. Neben diesem umfangreichen Livesport-Portfolio bietet SPORT1 News-Berichterstattung und zahlreiche populäre Formate wie Deutschlands bekannteste Fußball-Talkrunde „Der CHECK24 Doppelpass“, den „Fantalk“ oder „Bundesliga Aktuell“ sowie Dokutainment-Formate mit Kultstatus wie „Die PS Profis“.

Olaf Schröder, Vorstandvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH:„Bei uns sind die Sportfans auch in Zukunft ‚mittendrin‘: SPORT1 wird mehr denn je für attraktive, packende Sportvielfalt auf allen Verbreitungswegen und Endgeräten stehen. Unsere crossmediale Content-Strategie werden wir konsequent fortführen. Nächster Meilenstein wird der Relaunch des Videobereichs auf SPORT1.de in diesem Monat als neue digitale Heimat für unser umfangreiches Bewegtbild-Angebot. Mit zahlreichen Livesport-Highlights und unserer leidenschaftlichen Berichterstattung wollen wir unser Publikum begeistern – und dank unserer sportjournalistischen Kompetenz verlässlicher 360°-Anker sein in der sich medial immer schneller drehenden Sportwelt.“ (1/18)

Zurück